Sport Formel 1 Finale GP von Brasilien Sao Paulo Freies Training

Formel 1 Finale GP von Brasilien Sao Paulo Freies Training

406
TEILEN

Beim letzten Formel 1 GP der Saison 2008 kommt es an diesem Wochenende zum Showdown.
Denn Ferrari Pilot Felipe Massa und MCLaren Mercedes Pilot Lewis Hamilton können noch Fahrer-Weltmeister werden. Doch heute stand das erste freie Training zum GP von Brasilien in Sao Paulo an. Bei etwas kühlen Bedingungen und leichtem Regen startete das Freie Training. Ferrari Pilot Felipe Massa welcher in Interlagos auch noch vom Heimvorteil profitiert setzte eine erste Duftmarke. Er benötige 1:12,305 Min um den Kurs von Interlogos zu umrunden. Mit dieser Zeit wurde Felipe Massa erster im ersten freien Training. Zweiter wurde der WM-Süitzenreiter Lewis Hamilton mit seinem MCLaren Mercedes. Den dritten Platz konte sich der noch amtierende Weltmeister Ferrari Pilot Kimi Raikkönen sichern.
Das Ergebnis des ersten freien Traings im Überblick

1.
Felipe Massa
Ferrari
1:12,305 Min.

2.
Lewis Hamilton
McLaren-Mercedes
1:12,495

3.
Kimi Räikkönen
Ferrari
1:12,507

4.
Robert Kubica
BMW-Sauber

5.
Heikki Kovalainen
McLaren-Mercedes

6.
Fernando Alonso
Renault

7.
Mark Webber
Red Bull

8.
Nelson Piquet Jr.
Renault

9.
Nick Heidfeld
BMW-Sauber

10.
Timo Glock
Toyota

11.
Jarno Trulli
Toyota

12.
Nico Rosberg
Williams

13.
Sébastien Bourdais
Toro Rosso

14.
Rubens Barrichello
Honda

15.
Jenson Button
Honda

16.
Kazuki Nakajima
Williams

17.
Sebastian Vettel
Toro Rosso

18.
David Coulthard
Red Bull

19.
Adrian Sutil
Force India

20.
Giancarlo Fisichella
Force India
Im zweiten freien Training sah alles danach aus als ob Felipe Massa auch die Bestzeit fahren konnte. Doch mit einer Zauberrunde holte sich Renault Pilot Fernando Alonso den ersten Platz vor Felipe Massa. Dritter wurde Toyota Pilot Jarno Trulli und vierter wurde der Teamkollege von Felipe Massa, der Finne Kimi Raikkönen. Lewis Hamilton wurde im zweiten freien Training nur neunter. Aber Lewis Hamilton wird noch nicht die Karten offen auf den Tisch gelegt haben. Damit gehen die kleine psycho-Spilechen beim Showdown beim GP von Brasilien in Sao Paulo los.
Die Ergebnisse vom zweiten freien Training vom GP von Brasilien im Überblick

1
Fernando Alonso
Renault
1:12.296

2
Felipe Massa
Ferrari
1:12.353

3
Jarno Trulli
Toyota

4
Kimi Räikkönen
Ferrari

5
Mark Webber
Red Bull

6
Sebastian Vettel
Toro Rosso

7
Nelson Piquet Jr.
Renault

8
Nico Rosberg
Williams

9
Lewis Hamilton
McLaren-Mercedes

10
Kazuki Nakajima
Williams
Beim morgigen Qualifying wird sich zeigen wer die besseren Nerven um den Kampf bei der Fahrer-Weltmeisterschaft hat. Kleine Vorteile sehe ich da bei McLaren Pilot Lewis Hamilton, aber der Heimvorteil des Brasilianers Felipe Masse ist auch nicht zu verachten. Dies wird bei Felipe Massa noch extra Kräfte freisetzen.