Sport Formel 1: FIA veröffentlicht Startnummern der Fahrer- Vettel sichert sich die Nummer...

Formel 1: FIA veröffentlicht Startnummern der Fahrer- Vettel sichert sich die Nummer 1 und 5

192
Teilen

Formel 1: FIA veröffentlicht Startnummern der Fahrer: In dieser Saison 2014 können die Fahrer der Formel 1 selbst eine Starnummer wählen. Diese werden sie dann in ihrer Formel 1 Karriere behalten. Die Startnummer 1 bleibt dem Weltmeister vorbehalten. Er muss die nicht nehmen- kann er aber.

Im Vorfeld haben schon viele der Fahrer ihren Wunsch, sprich welche die haben wollen im Internet preisgegeben. Die Fahrer können zwischen der Nummer 1-99 wählen. Wobei wie schon erwähnt die Nummer 1 für den Weltmeister reserviert ist, wenn er sie dann möchte.

Sebastian Vettel wird in der neuen Saison mit der Startnummer 1 ins Gesehen eingreifen. Außerdem hat sich Vettel noch die Nummer 5 gesichert. Pastor Maldonado sicherte sich die Nummer 13. Meist wird diese Zahl im Sport ausgelassen, doch für Maldonado scheint dies eine Glückszahl zu sein. Warum nicht. Adrian Sutil wird künftig mit der Startnummer 99 ins Rennen gehen.

Bei Max Chilton (Marussia) steht noch nichts fest. Er wurde auch bisher noch nicht als Fahrer bestätigt, hat dementsprechend auch noch keine Nummer eingereicht. Auch die beiden Fahrer von Caterham stehen noch nicht fest.

Die Startnummern der Fahrer im Überblick

1 Sebastian Vettel (Red Bull) (außerdem noch die 5)
3 Daniel Ricciardo (Red Bull)
44 Lewis Hamilton (Mercedes)
6 Nico Rosberg (Mercedes)
14 Fernando Alonso (Ferrari)
7 Kimi Räikkönen (Ferrari)
8 Romain Grosjean (Lotus)
13 Pastor Maldonado (Lotus)
22 Jenson Button (McLaren)
20 Kevin Magnussen (McLaren)
27 Nico Hülkenberg (Force India)
11 Sergio Perez (Force India)
99 Adrian Sutil (Sauber)
21 Esteban Gutierrez (Sauber)
25 Jean-Eric Vergne (Toro Rosso)
26 Daniil Kwjat (Toro Rosso)
19 Felipe Massa (Williams)
77 Valtteri Bottas (Williams)
17 Jules Bianchi (Marussia)