Sport Formel 1: Ergebnisse 2. Freies Training zum GP von Spanien in Barcelona...

Formel 1: Ergebnisse 2. Freies Training zum GP von Spanien in Barcelona 2010- Red Bull hängt Mercedes ab

284
Teilen

Formel 1: Ergebnisse 2. Freies Training zum GP von Spanien in Barcelona 2010- Red Bull hängt Mercedes ab Am heutigen Freitag Nachmittag(7.05.), beginnt das zweite freie Training der Formel 1 zum GP von Spanien in Barcelona. Im ersten Freien Training haben wieder klar die Mercedes- Fahrer dominiert. Aber Red Bull hat bei weitem nicht so einen großen Rückstand, wie sonst. Die Pechvögel des ersten freien Trainings waren Nico Hülkenberg (Williams) (Kühlungsproblem) und Pedro de la Rosa (Sauber) (Getriebeschaden), die von technischen Problemen betroffen waren.
Im zweiten freien Training der Formel 1, wird wieder Adrian Sutil (Force India) (statt Paul di Resta) und Karun Chandhok (HRT) (statt Christian Klien) unterwegs sein.
Nun hoffen wir, dass die zweite Session spannender wird. Los geht?s, pünktlich 14 .00 Uhr ist das zweite Freie Training eröffnet. Wie im ersten Training sind auch im zweiten die Wetterbedingungen trocken. Es ist zwar kühler wie erwartet aber dennoch scheint es nicht zu regnen. Im ersten freien Training ließen es die Fahrer etwas ruhiger angehen, anders jetzt im zweiten Freien Training. Gleich zu Beginn ist es an der Spitze ein Kopf an Kopf- Rennen.
Gerade mal 21 Minuten nach Beginn der zweiten Session der erste Trainingsabbruch. Grund: Nico Hülkenberg fliegt in einer schnellen Rechtskurve von der Strecke, er scheint weiter vom Pech verfolgt an diesem Wochenende. Dennoch kann er unverletzt aus dem Auto steigen.
14.36 Uhr gab es den Restart der Session. Im Moment ist Webber (Red Bull) auf Platz 1 dicht gefolgt von Hamilton(McLaren), Schumacher(Mercedes), Button(McLaren) und Rosberg (Mercedes). Sebastian Vettel (Red Bull) reiht sich Momentan auf Platz 6 ein. Im direkten Vergleich von Schumacher und Rosberg beide Mercedes liegt an diesem Wochenende bisher Michael Schumacher vor Nico Rosberg. Das sah im letzten Rennwochenende noch anders aus. Da dominierte, ganz klar Nico Rosberg. Die absolute Dominanz von Mercedes ist im zweiten Training nicht mehr vorhanden. Ganz gut durchgemischt an den oberen Plätzen. 20 Minuten vor Schluß bläst Sebastian Vettel (Red Bull) zum Abgriff. Er ist mit weichen Reifen unterwegs, die bekanntlich, die schnelleren sind und verdrängt seinen Teamkollegen Marc Webber von der Spitze. Vettel legt eine Zeit von 1:19.965 hin. Aber wird es auch bis zum Ende der Session halten. Es hat gereicht Red Bull dominiert das zweite freie Training.
Ergebnisse des 2. Freien Training zum GP von Spanien in Barcelona 2010 im Überblick
1
Sebastian Vettel
Red Bull
1:19.965

2
Mark Webber
Red Bull Racing
1:20.175

3
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:20.757

4
Fernando Alonso
Ferrari
1:20.819
5
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:21.191
6
Robert Kubica
Renault
1:21.202
7
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:21.271
8
Felipe Massa
Ferrari
1:21.302
9
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:21.364
10
Adrian Sutil
Force India
1:21.518

11
Pedro de la Rosa
BMW Sauber
1:21672
12
Vitantonio Liuzzi
Force India
1:21.904
13
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
1:21.931
14
Sébastien Buemi
Toro Rosso
1:22.184
15
Rubens Barrichello
Williams
1:22.192
16
Vitaly Petrov
Renault
1:22.435
17
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:22.449
18
Nico Hülkenberg
Williams
1:23.765
19
Jarno Trulli
Lotus
1:24.209
20
Heikki Kovalainen
Lotus
1:24.894
21
Lucas di Grassi
Virgin Racing
1:25.066
22
Karun Chandhok
HRT F1 Team
1:25.972
23
Bruno Senna
HRT F1 Team
1:26.152
24
Timo Glock
Virgin Racing
1:26.596
Am morgigen Samstag(8.05.) startet die Qualifikation. Im GP von Spanien ist die Pole- Position sehr wichtig und bedeutend. Immerhin haben schon ein paar Jahre immer der Pole- Setter das Rennen gewonnen. Na dann mal sehen ob sich das auch in diesem Jahr durchsetzt. Wie immer werden wir vom Qualifying ausführlich berichten. Bis dahin.