Sport Formel 1: Ergebnisse 2. Freies Training zum GP von Singapur 2010- Vettel...

Formel 1: Ergebnisse 2. Freies Training zum GP von Singapur 2010- Vettel mit absoluter Bestzeit

268
Teilen

Formel 1: Ergebnisse 2. Freies Training zum GP von Singapur 2010- Vettel mit absoluter Bestzeit: Herzlich Willkommen zum 2. Freien Training zum GP von Singapur in Singapur. Im 1. Freien Training hatte Mark Webber(Red Bull) die Nase vorn dicht gefolgt von Michael Schumacher, Adrian Sutil und Sebastian Vettel. Die große Besonderheit hier in Singapur ist das das 2. Freie Training im Dunkeln stattfindet. Die Strecke wird mit Flutlicht beleuchtet. In Singapur ist es jetzt 21.45 Uhr. Aber natürlich ist das ganze phantastisch anzuschauen.
Los Geht’s mit dem 2. Freien Training. Anders wie in dem 1. Freien Training geht es hier sofort zur Sache. Jaime Alguersuari setzt in 1:53.406 die 1. Zeit. Damit wird schon klar, dass diese Session schneller gehen wird als am Nachmittag. Lewis Hamilton führt inzwischen vor Adrian Sutil und Felipe Massa. Wie gewohnt geht es nun im zweiten Training Schlag auf Schlag. Man kann sagen die Führung ändert sich im Minutentakt. Nachdem Rubens Barrichello einen kleinen Moment erster war ist jetzt Jenson Button der erste. Lewis Hamilton scheint sein zweites Training zum Testen zu nehmen, soll ja auch so sein. Mal ist er absolut schnellster, dann wieder 6bis7 Sekunden langsamer. Nico Rosberg der als Spezialist hier in Singapur gilt kann sich auf Platz4 vorschieben.
Teamkollege Michael Schumacher schlug sich im 1. Freien Training sehr gut. Schumi belegte Platz2 und man bedenke er ist absoluter Neuling auf der Strecke in Singapur. Fernando Alonso steigert sich auf 1:48.6 und drückt der Anfangsphase dieser Session seinen Stempel auf. Sebastian Vettel hat inzwischen die Führung übernommen, legt eine Bestzeit von 1:48.559 vor. Nun ist aber auch Mark Webber auf der Strecke, wird er seinen Teamkollegen schlagen? Momentan scheint hier Red Bull schnell zu sein und Ferrari und auch McLaren können da nicht ganz mithalten. Aber haben schon alle die Katze aus dem Sack gelassen, eher nicht. Bei Adrian Sutil ist die Radaufhängung links vorne hinüber.
Er hat in der Schikane bei Turn 10, vor der er selbst gewarnt hat, stark abgehoben auf den Curbs. Zu viel für das Auto, leider ist für Sutil die Session vorbei. Jenson Button (McLaren) geht nun als 1. Topfahrer auf die weichen Bridgestone-Options und schon ist er der schnellste, wenn auch nur knapp. Sebastian Vettel holt sich die Bestzeit zurück, 1:47.168 auf weichen Reifen. Sieht so aus als haben alle genug getestet es wird ruhiger auf der Strecke. Sebastian Vettel fährt in seinem Red Bull die absolute Bestzeit und liegt damit auf Position eins, gefolgt vom Teamkollege Mark Webber und Jenson Button.
Ergebnisse 2. Freies Training zum GP von Singapur im Überblick:
1
Sebastian Vettel
Red Bull
1:46.660

2
Mark Webber
Red Bull Racing
1:47.287

3
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:47.690

4
Fernando Alonso
Ferrari
1:47.718
5
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:47.818
6
Rubens Barrichello
Williams
1:48.302
7
Felipe Massa
Ferrari
1:48.341
8
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:48.679
9
Robert Kubica
Renault
1:48.855
10
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:48.889

11
Nico Hülkenberg
Williams
149.153
12
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
1:49.438
13
Nick Heidfeld
BMW Sauber
1:49.558
14
Vitaly Petrov
Renault
1:49.608
15
Vitantonio Liuzzi
Force India
1:49.896
16
Adrian Sutil
Force India
1:49.984
17
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:50.191
18
Sébastien Buemi
Toro Rosso
1:50.896
19
Heikki Kovalainen
Lotus
1:51.878
20
Timo Glock
Virgin Racing
1:52.150
21
Lucas di Grassi
Virgin
1:53.431
22
Jarno Trulli
Lotus
1:53.526
23
Bruno Senna
HRT
1:54.725
24
Christian Klien
HRT
1:55.542
Das wird morgen sicherlich eine sehr spannende Qualifikation werden. Wird Red Bull wieder so überlegen sein? Aber auch gut möglich, dass die anderen Teams noch nicht alles gezeigt haben. Wie gewohnt werden wir vom Qualifying ausführlich berichten. Bis dahin.