Sport Formel 1: Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Monaco in Monte...

Formel 1: Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Monaco in Monte Carlo 2010

288
Teilen

Formel 1: Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Monaco in Monte Carlo 2010: Heute am Donnerstag (13.05.) findet das 1. Freie Training zum GP von Monaco in Monte Carlo statt. Anders wie bei den anderen Grand Prix findet hier in Monaco das erste und zweite Training, wie üblich bereits am Donnerstag statt. Dafür ist im Fürstentum von Monaco der Freitag ein trainigsfreier Tag. Die Qualifikation findet dann wie immer am Samstag statt.
Die verwinkelte und enge Strecke mit klassischen Kurven wie, Casino, Loews, dem Schwimmbad oder Rascasse liegt inmitten des Hafenstädtchens Monte Carlo an der französischen Côte d’Azur. Eine Besonderheit ist auch die Fahrt durch einen Tunnel. Monte Carlo ist aber nur 3,340 Kilometer lang.
Der Stadtkurs gehört zu den schwierigen Strecken, einmal nicht aufgepasst und es könnte mit dem Rennen vorbei sein, da es keine Auslaufzonen gibt.
Das 1. Freie Training beginnt bei schönen Wetter und Sonnenschein, was auch so bleiben soll.
Pünktlich 10.00 Uhr schaltet die Ampel auf grün und das erste Freie Training zum GP von Monaco in Monte Carlo ist eröffnet. Das erste Freie Training dient, wie immer zum antasten und schnupppern. Es werden die Einstellungen überprüft und noch ein bisschen getestet. Erwartungsgemäß passiert beim 1. Freien Training nicht allzuviel. Sebastian Vettel (Red Bull) ist einer der ersten auf der Strecke. Er zeigt wieder einmal das auch in Monaco mit ihm gerechnet werden muß. Anders auch als sonst sind diesmal keine Freitagsfahrer auf der Strecke. Bei diesem schwierigen Kurs ist es wichtig für die Stammfahrer, selbst zu fahren. Jaime Alguersuari( Toro Rosso) ist einer der wenigen Fahrer, die den Kurs noch nicht kennen. Michael Schumacher, Nico Rosberg und Lewis Hamilton sind nun ebenfalls auf der Strecke. Schumacher( Mercedes) wieder mit neuem Auto unterwegs. Lewis Hamilton(McLaren) fährt sofort von 0 auf Platz 3. Schumacher und Rosberg nur knapp dahinter. Im Moment sieht es für Ferrari gut aus Fernando Alonso (Ferrari)Platz 1,gefolgt von Robert Kubica , Sebastian Vettel , Felipe Massa , Michael Schumacher, Lewis Hamilton, Jenson Button. Kurz vor Schluß setzte Kamui Kobayashi in der Tabak- Kurve an die Leitplanke, kann aber das Auto in die Box fahren. Das erste freie Training ging ohne größere Schäden vorüber. Das erste Training ist wie immer noch wenig Aussagekräftig.
Ergebnisse zum 1. Freien Training zum GP von Monaco in Monte Carlo 2010 im Überblick
1
Fernando Alonso
Ferrari
1:15.927

2
Sebastian Vettel
Red Bull
1:16.000

3
Robert Kubica
Renault
1:16.016

4
Mark Webber
Red Bull Racing
1:16.382
5
Felipe Massa
Ferrari
1:16.517
6
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:16.589
7
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:16.647
8
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:16.692
9
Adrian Sutil
Force India
1:16.805
10
Sébastien Buemi
Toro Rosso
1:16.857

11
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:17.149
12
Rubens Barrichello
Williams
1:17.331
13
Vitantonio Liuzzi
Force India
1:17.704
14
Vitaly Petrov
Renault
1:17.718
15
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:17.991
16
Nico Hülkenberg
Williams
1:18.397
17
Pedro de la Rosa
BMW Sauber
1:18.434
18
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
1:18.547
19
Timo Glock
Virgin Racing
1:19.527
20
Heikki Kovalainen
Lotus
1:19.606
21
Jarno Trulli
Lotus
1:19.902
22
Lucas di Grassi
Virgin Racing
1:20.566
23
Bruno Senna
HRT F1 Team
1:21.688
24
Karun Chandhok
HRT F1 Team
1:21.853
Wie gewohnt werden wir auch vom 2. Freien Training zum GP von Monaco in Monte Carlos 2010 berichten. Das 2. Freie beginnt um 14.00 Uhr. Bis dahin.