Sport Formel 1: Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Kanada 2011- Nico...

Formel 1: Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Kanada 2011- Nico Rosberg fährt Bestzeit

238
TEILEN

Formel 1: Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Kanada 2011- Nico Rosberg fährt Bestzeit:Herzlich Willkommen 1. Freien Training zum GP von Kanada in Montreal. Gefahren wird der siebte Saisonlauf auf dem 4,361 Kilometer langen Circuit Gilles Villeneuve auf der Ile de Notre Dame inmitten der City der Metropole in Quebec. Die Strecke gilt als einer der letzten Hochgeschwindigkeitskurse der Formel 1.
Los Geht’s das 1. Freie Training ist eröffnet. Daniel Ricciardo (Toro Rosso) ist wieder als Freitagsfahrer im Einsatz, ebenso wie Nico Hülkenberg (Force India). Heikki Kovalainen (Lotus) ist der erste auf der Strecke. Es herrscht herrlicher Sonnen schein. Wieder mit dabei sind übrigens Sergio Perez (Sauber) und Vitaly Petrov (Renault), die in Monte Carlo schwere Unfälle hatten. Nach nur wenigen Minuten waren alle Fahrer auf ihrer Schnupperrunde.

Großer Favorit hier in Montreal für die Pole dürfte Lewis Hamilton sein. Jarno Trulli hat auf seiner Installation-Lap einen Vogel getroffen, sein Frontflügel muss gewechselt werden. Daniel Ricciardo nun in Führung, legt 1:26.560 Minuten vor. Zweiter ist Sergio Perez. Fernando Alonso kann deutlich schneller und legt eine 1:19.981 hin. Man konnte hier schon einige Fahrfehler sehen. Indes hat Lewis Hamilton die Führung übernommen: 1:18.395. Während die Fahrer in den 40 Minuten die die Session schon läuft, eine Runde nach der anderen fahren, ruht sich Sebastian Vettel noch aus. Er hat sage und schreibe erst eine Runde auf den Asphalt gelegt.

Felipe Massa ist der erste Fahrer auf weiche Reifen aus und legt nun 1:17.707 vor. Nachdem Sebastian Vettel nun doch das Training aufgenommen hat passiert gleich ein Unfall. Unfall von Sebastian Vettel (Red Bull) – und ausgerechnet an der „Wall of Champions“. Sebastian Vettel kann aussteigen, scheint unverletzt zu sein. Er war gerade unterwegs zu einer persönlichen Zeitenverbesserung, fuhr dann aber die Zielschikane falsch an. Session unterbrochen, rote Flaggen. Fünf Minuten später wurde die Session wieder eröffnet. Fernando Alonso fährt neue Bestzeit, 0,136 Sekunden vor seinem Teamkollegen – auf den gleichen Reifen. Nico Rosberg, immer noch auf Primes, fährt neue Bestzeit von 1:15.591. Rosberg kann seine Bestzeit behalten. Für Vettel war eine halbe Stunde vor Schluss die Session beendet. Nico Rosberg fährt also 1:15.591, landet auf P1, gefolgt von Fernando Alonso (0,5), Michael Schumacher (1,0), Felipe Massa (1,1) und Jenson Button (1,1). Lewis Hamilton auf P6.

Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Kanada

1
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:15.591

2
Fernando Alonso
Ferrari
1:16.139

3
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:16.549

4
Felipe Massa
Ferrari
1:16.658
5
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:16.676
6
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:16.824
7
Rubens Barrichello
Williams
1:16.990
8
Paul di Resta
Force India
1:17.294
9
Nick Heidfeld
Renault
1:17.445
10
Nico Hülkenberg
Force India
1:17.549

11
Sergio Perez
Sauber
1:17.662
12
Mark Webber
Red Bull
1:17.820
13
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:18.458
14
Vitaly Petrov
Renault
1:18.506
15
Daniel Ricciardo
Torro Rosso
1:18.648
16
Sebastian Vettel
Red Bull
1:18.852
17
Pastor Maldonado
Williams
1:18.932
18
Jarno Trulli
Lotus
1:19.274
19
Heikki Kovalainen
Lotus
1:19.422
20
Kamui Kobayashi
Sauber
1:19.577
21
Gerome d’Ambrosio
Virgin
1:20.018
22
Vitantonio Liuzzi
HRT
1:20.520
23
Timo Glock
Virgin
1:20.520
24
Narain Karthikeyan
HRT
1:20.839
Das war das 1. Freie Training zum GP von Kanada in Montreal. Wie gewohnt werden wir wieder ausführlich vom 2. Freien Training berichten. Bis dahin.