Sport Formel 1: Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Europa in Valencia...

Formel 1: Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Europa in Valencia 2010- Rosberg fährt Bestzeit- Ergebnis

306
Teilen

Formel 1: Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Europa in Valencia 2010- Rosberg ist schnellster: Heute startet das 1. Freie Training zum GP von Valencia. Gefahren wird auf einem Stadtkurs am Hafen der Mittelmeer-City, nicht am Circuit Ricardo Tormo, den viele Teams von den Testfahrten gut kennen. Die Formel 1 gastiert nun schon zum dritten Mal auf der Strecke. Für Michael Schumacher (Mercedes) ist die Strecke Neuland.
Wie wird er mit der neuen Situation zurechtkommen? Heute sind wieder Freitagsfahrer im Einsatz. Christian Klien (HRT) ist heute anstelle von Karun Chandhok im Auto. Ebenso ist heute wieder Paul di Resta(Sauber) für Adrian Sutil auf der Strecke.
Los geht?s pünktlich um 10. 00 Uhr ist das 1. Freie Training zum GP von Europa eröffnet. Gleich zu Beginn sind eine Menge Fahrer unterwegs. Unter ihnen auch Sebastian Vettel(Red Bull). Nach der ersten Installationsrunden sind üblicherweise alle Fahrer wieder an die Box gegangen. Werden wir Michael Schumacher heute mehr auf der Strecke sehen, da er diese noch nicht kennt? Erfahrungsgemäß ist das erste freie Training eher etwas ruhiger. Das erste Training ist dann doch eher zum testen und ausprobieren vorgesehen. Einen richtigen Einblick werden wir heute Morgen wohl noch nicht bekommen. Die erste Zeit, des morgens legt Lucas di Grassi mit 1:47.938 vor. Im spanischen Valencia herrscht übrigens sonniges und trockenes Wetter. In der ersten halben Stunde gab es kaum Aktionen auf der Strecke. Nach 36 Minuten gab es einen Abbruch der Session. Es gab zwar keinen Unfall aber es lag ein Spiegel auf der Strecke den wohl die Streckenposten wegräumen wollten, eh schlimmeres passiert.
Nach 5 Minuten ging es weiter. Sieht so aus, als habe Bruno Senna seinen Rückspiegel verloren, was zum kurzzeitigen Abbruch der Session führte. Nach 50 Minuten der Session führt Jenson Button(McLaren) mit 1:43.245. Aber die Zeiten haben im ersten Freien Training noch nichts zu bedeuten. Michael Schumacher scheint die neue Strecke wenig auszumachen, denn er geht in Führung mit einer 1:42.369. Sieht so aus als könne er sich immer noch schnell auf neue Strecken einstellen. Nico Rosberg(Mercedes) und Michael Schumacher übernehmen die Führung. Erstaunlicherweise gibt es heute allerhand Fahrfehler. Die beiden Red Bull Fahrer Sebastian Vettel und Mark Webber, haben auch 35. Minuten vor Schluss noch keine Zeit. Doch dann sollte es soweit sein. Sie können sich erst einmal auf Platz 10 einordnen. Aber Red Bull lässt nie im ersten Training die Katze aus dem Sack. Wie so oft sind McLaren und Mercedes am Freitagmorgen tendenziell sehr schnell, Red Bull und Ferrari hingegen etwas weiter hinten. Ansonsten war das erste Training eher eines der sehr ruhigen. Kann man nur für die Zuschauer hoffen, dass es im 2. Freien Training anders wird.
Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Europa in Valencia 2010 im Überblick
1
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:41.175

2
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:41.339

3
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:41.383

4
Robert Kubica
Renault
1:41.715
5
Felipe Massa
Ferrari
1:42.182
6
Sebastian Vettel
Red Bull
1:42.216
7
Mark Webber
Red Bull Racing
1:42.275
8
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:42.312
9
Fernando Alonso
Ferrari
1:42.421
10
Rubens Barrichello
Williams
1:42.463

11
Nico Hülkenberg
Williams
1:42.707
12
Vitaly Petrov
Renault
1:42.962
13
Sébastien Buemi
Toro Rosso
1:42.310
14
Vitantonio Liuzzi
Force India
1:43.397
15
Pedro de la Rosa
BMW Sauber
1:43.397
16
Paul de Resta
Force India
1:43.437
17
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
1:43.729
18
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:44.183
19
Heikki Kovalainen
Lotus
1:44.491
20
Timo Glock
Virgin Racing
1:45.653
21
Bruno Senna
HRT F1 Team
1:47.123
22
Jarno Trulli
Lotus
1:47.285
23
Christian Klien
HRT
1:47.343
24
Lucas di Grassi
Virgin Racing
1:47.356
Wie gewohnt werden wir auch vom 2. Freien Training zum GP von Europa in Valencia ausführlich berichten. Das zweite freie Training beginnt um 14.00 Uhr. Bis Dahin.