Sport Formel 1: Ergebnis 1. Freies Training zum GP von Italien in Monza...

Formel 1: Ergebnis 1. Freies Training zum GP von Italien in Monza 2010- Button fährt Bestzeit

285
Teilen

Formel 1: Ergebnis 1. Freies Training zum GP von Italien in Monza 2010- Button fährt Bestzeit: Herzlich Willkommen zum 1. Freien Training in Monza /Italien. Das Rennen in Italien wird das letzte Rennen in Europa sein, danach gibt es nur noch 5 verbleibende Überseerennen. Aber nun zurück zu Monza. Hier auf der Strecke kann man schwer feststellen wie die Kräfteverhältnisse hier sind. Die Strecke ist mit ihren langen Geraden einzigartig.
Man braucht viel Speed auf der Geraden und die große Frage wird sein ob der F-Schacht hier in Monza was bringt. Natürlich ist Monza Ferrari Land. Nun können die Fans ihren beiden Fahrern auch unbeschwert zujubeln, da e keine weitere Strafe für die Stallorder geben wird(newscode berichtete).
Los geht’s mit dem 1. Freien Training zum GP von Italien. Heute gibt es auch wieder die Freitagsfahrer. Adrian Sutil ist heute Vormittag zu zuschauen verdonnert. Sein Auto nimmt sich Paul di Resta, der weitere Erfahrungen sammeln darf. Paul di Resta gewann übrigens überlegen das DTM Rennen Brands Hatch. Es herrschen beste Wetterbedingungen. Auch gehen einige sofort auf ihre Installtionsrunde. Nur Sebastian Vettel (Red Bull) an seinem Auto wird noch gearbeitet.
Michael Schumacher (Mercedes) ist der erste Fahrer der eine Zeit setzt mit 1:31.396. Doch das ist noch nicht das Maß der Dinge da geht sicherlich noch viel mehr. Michael Schumacher toppt seine Zeit selbst und legt nun für die andern eine 1:28.150 vor. Lewis Hamilton (McLaren) versucht seine erste Runde mit dem F- Schacht. Allerdings sieht er nicht sonderlich schnell aus. Die beiden HRT-Piloten Bruno Senna und Sakon Yamamoto sind bislang die einzigen, die noch gar nicht auf der Strecke waren. Schumacher hingegen ist sehr fleißig bereits acht Runden hat er absolviert und fährt die momentane Bestzeit von 1:26.805 Minuten.
Nachdem Schumacher allein gezeitete Runden fuhr wagt sich nun auch Jaime Alguersuari (Toro Rosso) mal eine gezeitete Runde zufahren. Aber er kommt nicht an Schumacher ran- 3,6 Sekunden Rückstand. Nach dem ersten Drittel kann man noch nichts genaues sagen nur Schumacher und Alguersuari haben erst eine Zeit gefahren. Endlich kommt etwas Bewegung ins Spiel. Lewis Hamilton fuhr unter der Schumacher Zeit und verbessert sich noch einmal deutlich: 1:24.990 Minuten! Auch Nico Hülkenberg (Williams) fährt nun mehrere Runden am Stück, liegt nur 2,4 Sekunden hinter Hamilton. Nico Hülkenberg verbessert sich auf Platz drei, nur noch eine Sekunde hinter Lewis Hamilton. Nach 43 Minuten geht auch Sebastian Vettel (Red Bull) auf die Strecke und legt eine sehr gute Zeit hin, nur 0,001 Sekunden hinter Hamilton. Nur eine Runde später knackt er die Zeit von Hamilton- Bestzeit für Vettel 1:24.450 Minuten. Trainingsende nach 45 Minuten für Rubens Barrichello (Williams).
Irgendetwas scheint am Auto kaputt. Halbzeit im 1. Freien Training: Sebastian Vettel liegt vor Jenson Button und Lewis Hamilton, Mark Webber (Red Bull) ist derzeit Vierter vor Felipe Massa im besten Ferrari. Fernando Alonso geht auf seine erste schnelle Runde und fährt auf Platz4. Auch wieder richtig gut dabei ist Robert Kubica(Renault). Er schiebt sich auf Platz 3. Es ist ein ständiger Wechsel. Jetzt ist Jenson Button erster und er wird immer schneller. Nico Rosberg kann sich indes auf Platz 4 schieben Teamkollege Michael Schumacher ist leider nur noch auf Platz 13. Es war in den letzten Minuten des 1. Freien Trainings noch einmal viel Bewegung. Jenson Button (McLaren) setzt die Bestmarke in Monza vor dem überraschend starken Red Bull von Sebastian Vettel. Lewis Hamilton, Robert Kubica (Renault), Nico Rosberg (Mercedes) und Mark Webber folgen auf den Plätzen drei bis sechs. Michael Schumacher ist Zehnter direkt vor Nico Hülkenberg (Williams).
Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Italien in Monza im Überblick:
1
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:23.693

2
Sebastian Vettel
Red Bull
1:23.790

3
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:23.967

4
Robert Kubica
Renault
1:24.120
5
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:24.129
6
Mark Webber
Red Bull Racing
1:24.446
7
Vitantonio Liuzzi
Force India
1:24.512
8
Fernando Alonso
Ferrari
1:24.648
9
Felipe Massa
Ferrari
1:24.648
10
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:24.756

11
Nico Hülkenberg
Williams
1:24.841
12
Paul di Resta
Force India
1:24.923
13
Vitaly Petrov
Renault
1:25.292
14
Sébastien Buemi
Toro Rosso
1:25.318
15
Pedro de la Rosa
BMW Sauber
1:25.320
16
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
1:25.334
17
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:25.897
18
Timo Glock
Virgin Racing
1:26.772
19
Jarno Trulli
Lotus
1:26.898
20
Lucas di Grassi
Virgin Racing
1:26.956
21
Heikki Kovalainen
Lotus
1:27.374
22
Bruno Senna
HRT
1:28.256
23
Rubens Barrichello
Williams
1:28.516
24
Sakon Yamamoto
HRT
1:29.870
Das war das 1. Freie Training zum GP von Italien. Wie gewohnt werden wir auch von 2. Freien Training zum GP von Italien in Monza berichten. Das 2. Freie Training beginnt um 14.00 Uhr. Bis dahin.