Sport Formel 1: Ergebnis- Startaufstellung zum GP von Österreich 2014- Felipe Massa auf...

Formel 1: Ergebnis- Startaufstellung zum GP von Österreich 2014- Felipe Massa auf der Pole- Qualifikation

325

Formel 1: Qualifying zum GP von Österreich 2014- Vettel fliegt in Q2 raus- Williams mit Doppelpole- Qualifikation- Startaufstellung: Lange hat es gedauert doch nun heulen auch die Formel 1 Motoren wieder in Österreich. Aber für Red Bull läuft es hier beim Heim- GP nicht sonderlich gut. Anders sieht es bei Mercedes aus. Mercedes dominierte wieder das freie Training.

Auch im Qualifying ging nichts an Mercedes vorbei. Das kennen wir aus den letzten Rennen. Momentan scheint Mercedes nicht zu schlagen, zumindest wenn es um die Qualifikation geht. Im Q1 und Q2 dominierte Mercedes ganz klar.

Ausgerechnet am Red Bull Ring scheitert heute Red Bull. Vettel ist schon mit sehr viel Glück nur ins Q2 gekommen. Im Q3 ging dann nicht mehr viel und Vettel flog im Q2 raus. Teamkollege Ricciardo konnte sich in letzter Sekunde ins Q3 retten.

Die Strafe gegen Sergio Perez nach dem Unfall mit Felipe Massa beim Formel-1-Rennen in Montréal bleibt bestehen. Die Rennkommissare beim Großen Preis von Österreich lehnten einen Einspruch des Force-India-Teams ab. Perez wird in der Startaufstellung um 5 Plätze nach hinten Strafversetzt.

Bitterer Rückschlag für Mercedes im Q3. Hamilton macht einen Fehler und dreht sich damit landet er nur auf Platz 9 statt wie erwartet auf der Pole Position. Nico Rosberg schafft es auf Platz 3.

Die Pole Position sichert sich damit Felipe Massa vor Valtteri Bottas und Nico Rosberg.

Ergebnis Startaufstellung zum GP von Österreich 2014

1
F. Massa
Williams
1:08.759

2
V. Bottas
Williams
1:08.846

3
N. Rosberg
Mercedes
1:08.944

4
F. Alonso
Ferrari
1:09.285
5
D. Ricciardo
Red Bull
1:09.466
6
K. Magnussen
McLaren
1:09.515
7
D. Kwjat
Toro Rosso
1:09.619
8
K. Räikkönen
Ferrari
1:10.795
9
L. Hamilton
Mercedes
10
N. Hülkenberg
Force India

11
S. Perez /+5 Plätze nach hinten strafversetzt
Force India
1:09.754
12
J. Button
McLaren
1:09.780
13
S. Vettel
Red Bull
1:09.801
14
P. Maldonado
Lotus
1:09.939
15
J. Vergne
Toro Rosso
1:10.073
16
R. Grosjean
Lotus
1:10.522
17
A. Sutil
Sauber
1:10.825
18
E. Gutierrez
Sauber
1:11.349
19
J. Bianchi
Marussia
1:11.412
20
K. Kobayashi
Caterham
1:11.673
21
M. Chilton
Marussia
1:11.775
22
M. Ericsson
Caterham
1:12.673