Sport Formel 1: Ergebnis Startaufstellung zum GP von China 2014- Vettel schlägt Rosberg

Formel 1: Ergebnis Startaufstellung zum GP von China 2014- Vettel schlägt Rosberg

412
Werbung

Formel 1:Qualifikation- Ergebnis Startaufstellung zum GP von China 2014- Vettel schlägt Rosberg- Qualifying: Der neue Red Bull scheint Wasser sehr zu liegen, denn im Qualifying zum GP von China konnte nur Lewis Hamilton die beiden Red Bull schlagen. Bei nassen Bedingungen liegt der Red Bull ordentlich zu und ist eine ernst zu nehmende Konkurrenz.

Sebastian Vettel fuhr die drittbeste Runde. Sein Teamkollege Daniel Ricciardo war sogar noch schneller und schob sich auf Platz zwei in die erste Startreihe.

Die Pole Position geht aber wieder einmal an Lewis Hamilton. Teamkollege Nico Rosberg war der Geschlagene und geht von Rang vier aus ins Rennen.

Für Lotus-Pilot Pastor Maldonado lief es alles andere als gut. Er konnte aufgrund technischer Probleme gar nicht fahren und startet somit vom letzten Platz.

Nach dem verregneten Qualifying soll das Rennen am Sonntag unter trockenen Bedingungen stattfinden. Ob da der Red Bull auch so schnell sein wird, wird sich zeigen.

Startaufstellung zum GP von China 2014

1
L. Hamilton
Mercedes
1:53.860

2
D. Ricciardo
Red Bull
1:54.455

3
S. Vettel
Red Bull
1:54.960

4
N. Rosberg
Mercedes
1:55.143
5
F. Alonso
Ferrari
1:55.637
6
F. Massa
Williams
1:56.147
7
V. Bottas
Williams
1:56.282
8
N. Hülkenberg
Force India
1:56.366
9
R. Grosjean
Lotus
1:56.773

10
J. Vergne
Toro Rosso
1:57.079
11
K. Räikkönen
Ferrari
1:56.860
12
J. Button
McLaren
1:56.963
13
D. Kwjat
Toro Rosso
1:57.289
14
A. Sutil
Sauber
1:57.393
15
K. Magnussen
McLaren
1:57.675
16
S. Perez
Force India
1:58.264
17
E. Gutierrez
Sauber
1:58.988
18
K. Kobayashi
Caterham
1:59.260
19
J. Bianchi
Marussia
1:59.326
20
M. Ericsson
Caterham
2:00.646
21
M. Chilton
Marussia
2:00.865
22
P. Maldonado
Lotus