Sport Formel 1: Ergebnis – Rennergebnis GP von Italien 2011- Sebastian Vettel auf...

Formel 1: Ergebnis – Rennergebnis GP von Italien 2011- Sebastian Vettel auf dem Weg zum 2. Weltmeistertitel nicht zu stoppen

330
TEILEN
F1 - BELGIUM GRAND PRIX 2011

Formel 1: Ergebnis – Rennergebnis GP von Italien 2011- Sebastian Vettel auf dem Weg zum 2. Weltmeistertitel nicht zu stoppen: Am heutigen Sonntag fand der GP von Italien in Monza statt. Die Pole hatte wie so oft in dieser Saison Sebastian Vettel. Auf den Plätzen folgte Lewis Hamilton und Jenson Button. Der GP von Italien wird natürlich einer der besonderen sein, da er der schnellste in der Formel 1 ist. Fernando Alonso hatte einen Traumstart. Er konnte sich vor Sebastian Vettel setzten und führte damit das Rennen an. Im Hinterteil des Feldes rumpelte es, was bereits zu Beginn das Safety Car auf den Plan rief.

Auch Michael Schumacher war ein großer Gewinner des Startes. Er konnte sich sofort auf Platz vier schieben hinter Lewis Hamilton. Im Hinterfeld verliert ein HRT die Kontrolle und räumt Nico Rosberg und Vitaly Petrov ab – das Auto kam über die Wiese herangeschossen, keine Chance für Nico Rosberg und Vitaly Petrov. Fernando Alonso und Sebastian Vettel fahren sicher vorneweg, dahinter Lewis Hamilton und Michael Schumacher. Klasse Überholmanöver von Michael Schumacher. Er fährt locker an Lewis Hamilton vorbei.

Sebastian Vettel greift derweil nach der Führung, muss Fernando Alonso in der Roggia-Schikane aber ziehen lassen. Runde 5: Kollision: Mark Webber knallt in Felipe Massa. Massa kann weiterfahren für Webber ist Schluss. Sebastian Vettel schnappt sich Fernando Alonso in der Roggia-Schikane. Das Manöver war Klasse geht aber nur, wenn man genau weiß, dass man sich auf den Vordermann verlassen kann. Klasse. Vettel kann auch sofort wegziehen.
Michael Schumacher wehrte sich tapfer gegen Lewis Hamilton. Letztlich musste Schumacher Hamilton vorbeiziehen lassen, da bei Schumacher die Reifen abbauten. Nach seinem Boxenstopp reihte sich Schumacher auf Platz 7 ein.

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt den GP von Italien
Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt den GP von Italien

Foto: © Renault

Jenson Button holte sich frische Reifen und fuhr gleich mal die schnellste Runde. Trotzdem Lewis Hamilton einen schnellen Boxenstopp hinlegte konnte er sich nur hinter Michael Schumacher auf der Strecke einordnen. Also der Kampf ging in die zweite Runde. Teamchef Ross Brawn informiert Michael Schumacher per Funk darüber, dass er Lewis Hamilton genug Luft lassen soll, wenn er die Fahrspur wechselt. Danach klappe es auch bei Lewis Hamilton mit dem überholen. Bis zur 32 Runde war es ein sehr spannendes Rennen, danach hatte es sich ein bisschen eingepegelt.

Sebastian Vettel gewinnt den GP von Italien in Monza 2011 vor Jenson Button und Fernando Alonso.

Rennergebnis- Ergebnis zum Grand Prix von Italien

1
Sebastian Vettel
Red Bull

2
Jenson Button
McLaren Mercedes

3
Fernando Alonso
Ferrari

4
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
5
Michael Schumacher
Mercedes GP
6
Felipe Massa
Ferrari
7
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
8
Paul di Resta
Force India
9
Bruno Senna
Renault
10
Sebastien Buemi
Toro Rosso
11
Pastor Maldonado
Williams
12
Rubens Barrichello
Williams
13
Heikki Kovalainen
Lotus
14
Jarno Trulli
Lotus
15
Timo Glock
Virgin
16
Daniel Riccardo
HRT
Ausgefallen
17
Sergio Perez
Sauber
Ausgefallen
18
Kamui Kobayashi
Sauber
Ausgefallen
19
Adrian Sutil
Force India
Ausgefallen
20
Mark Webber
Red Bull
Ausgefallen
21
Gerome d’Ambrosio
Virgin
Ausgefallen
22
Vitaly Petrov
Renault
Ausgefallen
23
Nico Rosberg
Mercedes GP
Ausgefallen
24
Vitantonio Liuzzi
HRT
Ausgefallen

Fahrerwertung nach dem GP von Italien

1. Sebastian Vettel 284
2. Fernando Alonso 172
3. Jenson Button 167
4. Mark Webber 167
5. Lewis Hamilton 158
6. Felipe Massa 82
7. Nico Rosberg 56
8. Michael Schumacher 52
9. Vitaly Petrow 34
10. Nick Heidfeld 34
11. Kamui Kobayashi 27
12. Adrian Sutil 24
13. Jamie Alguersuari 16
14. Sebastien Buemi 13
15. Pauldi Resta 12
16. Sergio Pérez 8
17. Rubens Barrichello 4
18. Bruno Senna 2
19. Pastor Maldonado 1