Sport Formel 1: Ergebnis- Rennergebnis GP von China 2011- Lewis Hamilton gewinnt vor...

Formel 1: Ergebnis- Rennergebnis GP von China 2011- Lewis Hamilton gewinnt vor Sebastian Vettel

253
TEILEN

Formel 1: Ergebnis- Rennergebnis GP von China 2011- Lewis Hamilton gewinnt vor Sebastian Vettel:Herzlich Willkommen zum GP von China in Shanghai. Die pole Position hat wie in den letzten beiden Rennen wieder einmal Sebastian Vettel inne. Kann er auch hier in China gewinnen? Ein bisschen für Aufregung sorgt kurz vorm Rennen noch Lewis Hamilton. Bei ihm wird noch am Auto gearbeitet und es wird langsam eng. Lewis Hamilton schaffte es genau 36 Sekunden vor Schließung der Boxengasse doch noch auf die Strecke. Obwohl ein Teil der Abdeckung fehlte, fuhr er raus.
Los geht’s der GP von China ist eröffnet. Sebastian Vettel erwischt leider einen nicht so guten Start. Umso besser klappt es bei Jenson Button und Lewis Hamilton(beide Mercedes). Sebastian Vettel muss sich sogar stark gegen Nico Rosberg wehren. Vom Start und den Runden danach hätte man sich ein bisschen mehr erwartet, aber es geschah nicht viel. Wenig Überholmanöver. Schon in den ersten Runden hat sich das Feld eingefahren. Button vor Hamilton und Vettel. Doch dann sollten in der 14 Runde die Boxenstopps kommen. Vettel überholt noch kurz vorher Lewis Hamilton. Jenson Button und Sebastian Vettel kommen zeitgleich in die Box. Doch dann geschieht etwas was einen doch schmunzeln lässt. Die Red Bull Box liegt genau vor der Mercedes Box gut das ist nicht besonderes. Doch dann stellt sich Jenson Button in die Red Bull Abfertigung statt bei Mercedes. Da scheint er doch ein wenig gepennt zu haben. Zur Strafe hat ihn Sebastian Vettel dann wenigstens noch in der Box überholt. Die Topfahrer waren jetzt alle an der Box. Nico Rosberg hat 5,5 Sekunden Vorsprung auf Sebastian Vettel. Mal sehen, ob und wie lange er diese Pace gehen kann und ob er dafür wegen des Reifenverschleißes einen zusätzlichen Boxenstopp braucht. Gut möglich, dass Nico Rosberg zu früh an der Box war. Sebastian Vettel kommt Nico Rosberg zehntelweise näher. Nico Rosberg wird über Boxenfunk aufgefordert, 25 Meter früher zu bremsen. Anscheinend hat er Bremsprobleme. Nico Rosberg ist richtig gut unterwegs und kann sich an der Spitze halten. Fernando Alonso wird indes von Michael Schumacher aufgehalten. Funkspruch an Mark Webber: „Erstmal kein KERS!“ Sieht so aus als hätte Red Bull schon wieder Probleme mit dem KERS.

Nach langem hinterherfahren kann Alonso endlich an Schumacher vorbeiziehen. Wann kommt Sebastian Vettel zum zweiten Stopp. Mit den Reifen ist es wie mit einer Lotterie man weiß nicht was kommt. Die bauen von einer Minute auf die andere ab und dann verliert man sehr viel Zeit. Die Spitzenteams sind momentan schneller unterwegs als Sebastian Vettel. Sebastian Vettel fährt 1:42.7 und bleibt eine weitere Runde draußen. Nico Rosberg fährt derzeit 1:41.5, Jenson Button 1:41.5 und Lewis Hamilton 1:41.6. Sebastian Vettel kommt in Runde 31 an die Box und geht mit Harten Reifen wieder raus. Felipe Massa hat beim herausfahren aus der Boxengasse die weise Linie überfahren. Könnte eine Strafe bedeuten. Vettel verliert immer mehr Zeit könnte an den harten Reifen liegen. IN Runde 41 Sebastian Vettel führt jetzt 3,6 Sekunden vor Felipe Massa und fünf vor Nico Rosberg und Lewis Hamilton. Das wird ein spannender Schlusskampf. Interessant dürfte es zwischen Vettel und Hamilton. Vettel scheint die schlechteren Reifen zu haben und Hamilton kommt mit großen Schritten näher. Das wird für Vettel noch eine enge Kiste werden. Nico Rosberg wurde inzwischen bis auf Platz fünf durchgereicht. 49 von 56 Runden gefahren. Nur noch 0,9 zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. Sebastian Vettel kämpft aber es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit bis Lewis Hamilton vorbeizieht. Vier Runden vor Schluss zieht Lewis Hamilton ohne Probleme dank KERS vorbei. Nun muss Vettel noch aufpassen, dass nicht auch noch Jenson Button vorbeizieht. Doch dann kommt es für Button anders. Statt Sebastian Vettel zu kassieren wurde Button von Mark Webber überholt.
Der Sieg geht an Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel und Mark Webber.

Ergebnis- Rennergebnis GP von China in Shanghai 2011

1
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes

2
Sebastian Vettel
Red Bull

3
Mark Webber
Red Bull

4
Jenson Button
McLaren Mercedes
5
Nico Rosberg
Mercedes GP
6
Felipe Massa
Ferrari
7
Fernando Alonso
Ferrari
8
Michael Schumacher
Mercedes GP
9
Vitaly Petrov
Renault

10
Kamui Kobayashi
Sauber
11
Paul di Resta
Force India
12
Nick Heidfeld
Renault
13
Rubens Barrichello
Williams
14
Sebastien Buemi
Toro Rosso
15
Adrian Sutil
Force India
16
Heikki Kovalainen
Lotus
17
Sergio Perez
Sauber
18
Pastor Maldonado
Williams
19
Jarno Trulli
Lotus
20
Gerome d’Ambrosio
Virgin
21
Timo Glock
Virgin
22
Narain Karthikeyan
HRT
23
Vitantonio Liuzzi
HRT
24
Jaime Alguersuari
Toro Rosso

Fahrerwertung nach dem GP von China

1. S. Vettel 68
2. L. Hamilton 47
3. J. Button 38
4. M. Webber 37
5. F. Alonso 26
6. F. Massa 24
7. V. Petrov 17
8. N. Heidfeld 15
9. N. Rosberg 10
10. K. Kobayashi 7
11. M. Schumacher 6
12. S. Buemi 4
13. A. Sutil 2
14. P. di Resta 2
Das war der GP von China in Shanghai. Das nächste Rennen findet am 8. Mai in Istanbul GP der Türkei statt. Wie gewohnt werden wir ab dem 1. Freien Training berichten. Bis dahin.