Sport Formel 1: Ergebnis-Rennergebnis- GP von Australien 2011- Sebastian Vettel gewinnt in Melbourne

Formel 1: Ergebnis-Rennergebnis- GP von Australien 2011- Sebastian Vettel gewinnt in Melbourne

237
TEILEN

Formel 1: Ergebnis-Rennergebnis- GP von Australien 2011- Sebastian Vettel gewinnt in Melbourne:
Hallo und Herzlich Willkommen zum GP von Australien in Melbourne. Australien ist der erste Grand Prix in der neuen Saison der Formel 1. Aufgrund von starken Unruhen in Bahrain wurde der eigentlich erste GP vor zwei Wochen abgesagt. Der erste GP ist natürlich spannend, weil man noch nicht so richtig weiß, wie die Teams so dastehen.
Die Pole Position hat Sebastian Vettel inne gefolgt von Lewis Hamilton und Mark Webber. HRT ist heute übrigens nicht am Start. Das in Bayern stationierte Team schrammte gestern an der 107-Prozent-Hürde deutlich vorbei und muss in Sepang einen zweiten Anlauf nehmen.
Los geht’s pünktlich um 8.00 Uhr ist der GP von Australien gestartet. Sebastian Vettel(Red Bull) ist gut weggekommen und kann seine Führung behalten. Lewis Hamilton (McLaren) wurde von Mark Webber(Red Bull) angegriffen, der aber in der 1. Kurve zurückstecken musste. Also bleibt alles beim Alten. Weniger gut sieht es für Fernando Alonso und Michale Schumacher aus. Alonso rutschte auf Platz 9 und Schumacher sogar auf Platz 17 beim Start. Noch schlimmer soll es für Schumacher kommen. In Runde 2 musste Schumacher bereits an die Box um sich einen neuen Reifen zu holen. Jaime Alguersuari schon an der Box. Wechselt Reifen und fährt weiter. Und auch Michael Schumacher kommt mit Reifenschaden rechts hinten rein! Beide hatten beim Start eine Kollision.

Der Abstand zwischen Lewis Hamilton und Mark Webber wächst. Wir sind in der 9. Runde. Es heißt, dass die weichen Pirellis 12 bis 16 Runden halten sollen. Dann rechnen wir mit den ersten Stopps. Pech für Pastor Maldonado (Williams) er bleibt in Runde 10 stehen und scheidet aus. Sebastian Vettel an der Box, damit wechselt die Führung. Sebastian Vettel bleibt auf weichen Reifen und fällt auf P4 hinter Jenson Button zurück. Sebastian Vettel wird in Runde 16 von Jenson Button jetzt ein wenig aufgehalten, hilft damit natürlich indirekt seinem Teamkollegen. Aber letztendlich kommt Sebastian Vettel sogar außen vorbei! In Runde 16 kommt Lewis Hamilton zum Boxenstopp kann aber nicht die Führung behalten. Vettel ist wieder auf Platz 1.
Michael Schumacher ist indes nach 2 Stopps 21. und Letzter, ist aber schon bis auf 4,4 Sekunden an Jérôme D’Ambrosio (Marussia-Virgin) dran. Schumacher muss in der 22 Runde seinen Boliden in der Box abstellen. Kollision zwischen Rubens Barrichello und Nico Rosberg in Kurve 3! Rubens Barrichello hat da bei seiner Attacke in Kurve 3 ein bisschen viel riskiert. Seine Karosserie scheint beschädigt zu sein. Und das Auto von Nico Rosberg qualmt auch. Doppelt Pech für Mercedes, denn auch Rosberg ist raus. Lewis Hamilton neben der Strecke, nichts passiert.

Damit wächst aber sein Rückstand auf Sebastian Vettel auf 11,5 Sekunden. Richtig gut sieht es für Vitaly Petrov wenn er noch einmal richtig Gas gibt kann er einen Podestplatz einheimsen. Das wäre dann der erste überhaupt für ihn. Fernando Alonso fährt wieder eine schnellste Runde, nur noch 7 Sekunden hinter Vitaly Petrov. Das muss für Alonso der Alptraum schlechthin sein, da er schon im letzten Jahr sich an Petrov die Zähne ausgebissen hat, was ihm letztlich den Titel kostete. Nun also wieder das Duell. Aber Petrov kann sich wieder bis zum Schluss vor Alonso halten und steht damit zum ersten Mal auf dem Treppchen. Sebastian Vettel (Red Bull) gewinnt in Melbourne. Schon das ganze Wochenende war er eine Klasse für sich.
Sebastian Vettel gewinnt zum ersten Mal in Australien.

Rennergebnis zum GP von Australien in Melbourne 2011

1
Sebastian Vettel
Red Bull

2
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes

3
Vitaly Petrov
Renault

4
Fernando Alonso
Ferrari
5
Mark Webber
Red Bull
6
Jenson Button
McLaren Mercedes
7
Sergio Perez
Sauber
8
Kamui Kobayashi
Sauber
9
Felipe Massa
Ferrari
10
Sebastien Buemi
Toro Rosso

11
Adrian Sutil
Force India
12
Paul di Resta
Force India
13
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
14
Nick Heidfeld
Renault
15
Jarno Trulli
Lotus
16
Gerome d’Ambrosio
Virgin
17
Timo Glock
Virgin
ausgefallen
18
Rubens Barrichello
Williams
ausgefallen
19
Nico Rosberg
Mercedes GP
ausgefallen
20
Heikki Kovalainen
Lotus
ausgefallen
21
Michael Schumacher
Mercedes GP
ausgefallen
22
Pastor Maldonado
Williams
ausgefallen

Fahrer- WM nach dem GP von Australien

1. S. Vettel 25
2. L. Hamilton 18
3. V. Petrov 15
4. F. Alonso 12
5. M. Webber 10
6. J. Button 8
7. S. Perez 6
8. K. Kobayashi 4
9. F. Massa 2
10. S. Buemi 1

Das war der GP von Australien in Melbourne. Das nächste Rennen findet am 10. April 2011 in Malaysia / Sepang statt. Wie gewohnt werden wir ab dem 1. Freien Training ausführlich berichten. Bis dahin.