Sport Formel 1: Ergebnis- GP von Österreich-Hamilton gewinnt nach Crash mit Rosberg

Formel 1: Ergebnis- GP von Österreich-Hamilton gewinnt nach Crash mit Rosberg

345
TEILEN
Lewis Hamilton auf der Pole in Abu Dhabi Foto: © Mercedes Motorsport

Formel 1: Ergebnis- GP von Österreich2016 -Hamilton gewinnt nach Crash mit Rosberg: Was für ein Ende in Spielberg. Hamilton und Rosberg verursachten mal wieder dicke Luft bei Mercedes.

Der Sieg von Lewis Hamilton beim Großen Preis von Österreich in Spielberg wird überschattet vom Crash des Weltmeisters mit Teamkamerad Nico Rosberg in der letzten Runde des Rennens.

Bei einen Sky- Interview kündigte Toto Wolff eine mögliche Einflussnahme seitens der Mercedes-Bosse an. „Vielleicht muss man unpopuläre Entscheidungen treffen und die beiden nicht mehr frei gegeneinander fahren lassen. Wenn sie es nicht verstehen, müssen wir für sie entscheiden“, sagte er.

Toto Wolff, der Teamchef der Silberpfeile, schließt deshalb eine Stallorder nicht mehr aus. „Wir müssen über alle Möglichkeiten nachdenken“, sagte er. „Wir können so einen Vorfall als Team nicht akzeptieren. So etwas darf nicht mehr passieren. Punkt, Aus, fertig!“

Lewis Hamilton gewinnt den Österreich GP 2016
Lewis Hamilton gewinnt den Österreich GP 2016

Foto:© Mercedes Motorsport
Es ist nicht das erste mal das sich beide Fahrer nichts schenken und einer oder gar beide rausfliegen oder wichtige Punkte verschenken.

Hamilton überholt den in Führung liegenden Rosberg . Dann krachen mal wieder beide aneinander. Bei Rosberg ist der Flügel kaputt, weil er Hamilton in die Auslaufzone geschoben hat. Beide können aber weiterfahren und Hamilton gewinnt das Rennen in Spielberg.

Die Rennkommissare in Spielberg haben Nico Rosberg die Schuld für die Kollision in der letzten Runde mit Lewis Hamilton gegeben. Der Deutsche bekam für die Aktion eine Zehn-Sekunden-Zeitstrafe, zwei Strafpunkte und zusätzlich eine Verwarnung, weil er anschließend mit seinem beschädigten Boliden weitergefahren ist. In der offiziellen Begründung heißt es, dass Hamilton vor Rosberg war, und dass der Deutsche seinem Teamkollegen in Kurve 2 keinen Platz gelassen hat.

Rennergebnis zum GP von Österreich 2016

1. L. Hamilton Mercedes
2. M. Verstappen Red Bull
3. K. Räikkönen Ferrari
4. N. Rosberg Mercedes
5. D. Ricciardo Red Bull
6. J. Button McLaren
7. R. Grosjean Haas
8. C. Sainz Toro Rosso
9. V. Bottas Williams
10. P. Wehrlein Manor
11. E. Gutierrez Haas
12. J. Palmer Renault
13. F. Nasr Sauber
14. K. Magnussen Renault
15. M. Ericsson Sauber
16. R. Haryanto Manor
17. S. Perez Force India
18. F. Alonso McLaren
19. N. Hülkenberg Force India
20. F. Massa Williams
21. S. Vettel Ferrari
22. D. Kwjat Toro Rosso