Sport Formel 1: Ergebnis 2. Freies Training zum GP von Großbritannien 2011- Felipe...

Formel 1: Ergebnis 2. Freies Training zum GP von Großbritannien 2011- Felipe Massa dominiert das zweite Training

290
TEILEN

Formel 1: Ergebnis 2. Freies Training zum GP von Großbritannien 2011- Felipe Massa dominiert das zweite Training: Herzlich Willkommen zum 2. Freien Training zum GP von Großbritannien in Silverstone. Das 1. Freie Training dominierte Mark Webber. Auch richtig gut war Michael Schumacher unterwegs. Er sicherte sich den zweiten Platz. Zwischen dem 1. Und dem 2. Training hat es ordentlich geschüttet.
Los geht’s das 2. Training ist eröffnet. Timo Glock ist der erste Fahrer der sich auf die Strecke wagt. Die Gischt, die er aufwirbelt, ist deutlich mehr als heute Morgen. Die Bedingungen sind wirklich nicht gut im Moment. Kamui Kobayashi kann ebenfalls am zweiten Training teilnehmen. Da hat seine Crew gut gearbeitet. Kamui Kobayashi zerlegte am Ende der ersten Session sein Auto, er selbst blieb unverletzt. Nach 20 Minuten gibt es noch keine gezeitete Runde.
Das zweite Training hat auch nach 48 Minuten noch nichts zu bieten. Jaime Alguersuari versucht es noch einmal und fährt eine Zeit von 2:04.1. Sebastien Buemi unterbietet die Zeit und fährt 1:58.323.

Schumacher nimmt nach einer Stunde der Session dann auch sein Trainingsprogramm auf. Jaime Alguersuari steht inzwischen schon bei 1:54.3, gefolgt von Michael Schumacher, Adrian Sutil, Sebastien Buemi und Kamui Kobayashi. Pastor Maldonado schiebt sich jetzt auf Platz drei. Wer bisher auf die Fahrer von Ferrari, McLaren und Red Bull Ausschau gehalten hat wird enttäuscht, denn die Fahrer der Teams waren noch nicht einmal auf der einführungsrunde.
Mark Webber (Red Bull)geht auf die Strecke und schiebt sich auf Rang 4. Mark Webber setzt sich nun an die Spitze, 1:53.537. Teamkollege Vettel war bisher noch nicht auf der Strecke. Inzwischen hat sich Schumacher den Spitzenplatz geholt, wen auch nur kurzfristig, denn Webber holt sich die Spitze zurück.

Mercedes GP im Freien Training Silverstone
Nico Rosberg im Mercedes GP im Freien Training zum GP v. Großbritannien Silverstone 2011

Foto: © Mercedes Benz

Zehn Minuten vor Ende der Session kommt auch Weltmeister Sebastian Vettel auf die Strecke. Sebastian Vettel zunächst mal auf Rang sieben, hat aber fast zwei Sekunden Rückstand auf die Spitze. Ganze fünf Minuten war vettel auf der Strecke fährt an die Box und es sieht so aus als wäre für ihn das Training bereits beendet. Michael Schumacher setzt sich an die Spitze, 1:52.3. Doch zum Ende werden die Zeiten noch einmal deutlich schneller und Massa legt eine Zeit von 1:49.967 hin und übernimmt die Führung.

Ergebnisse 2. Freies Training zum GP von Großbritannien

1
Felipe Massa
Ferrari
1:49.967

2
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:50.744

3
Kamui Kobayashi
Sauber
1:51.395

4
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:51.438
5
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:51.518
6
Adrian Sutil
Force India
1:51.738
7
Paul di Resta
Force India
1:51.781
8
Rubens Barrichello
Williams
1:51.992
9
Sergio Perez
Sauber
1:52.169
10
Sebastien Buemi
Toro Rosso
1:52.189

11
Vitaly Petrov
Renault
1:52.198
12
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:52.325
13
Heikki Kovalainen
Lotus
1:52.578
14
Mark Webber
Red Bull
1:52.587
15
Fernando Alonso
Ferrari
1:52.869
16
Nick Heidfeld
Renault
1:54.023
17
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:54.274
18
Sebastian Vettel
Red Bull
1:54.545
19
Gerome d’Ambrosio
Virgin
1:54.714
20
Pastor Maldonado
Williams
1:55.155
21
Jarno Trulli
Lotus
1:55.155
22
Timo Glock
Virgin
1:55.549
23
Daniel Ricciardo
HRT
1:55.828
24
Vitantonio Liuzzi
HRT
1:56.037
Das war das 2. Freie Training zum GP von Großbritannien in Silverstone. Wie gewohnt werden wir ausführlich vom Qualifying berichten. Bis dahin.