Sport Formel 1: Ergebnis 2. Freies Training zum GP der USA 2012- Sebastian...

Formel 1: Ergebnis 2. Freies Training zum GP der USA 2012- Sebastian Vettel dominiert am Freitag

241
TEILEN
Sebastian Vettel wird zweiter in Austin
Sebastian Vettel wird zweiter in Austin

Formel 1: Ergebnis 2. Freies Training zum GP der USA 2012- Sebastian Vettel dominiert am Freitag: Herzlich Willkommen zum 2. Freien Training zum GP der USA in Austin. Die Strecke ist 5,513 Kilometer lang, führt gegen den Uhrzeigersinn und verfügt über 20 Kurven. Die Strecke der Circuit of The Americas ist brandneu und extra für die Formel 1 erbaut. Es ist schon eine Besonderheit die Formel 1 in der USA zu sehen, da eigentlich eher das NASCAR und IndyCar in den USA beheimatet ist.


Los geht´s das 2. Freie Training zum GP der USA ist eröffnet. Pirelli liefert für dieses Wochenende die beiden härtesten Mischungen aus dem Sortiment, Hard (Prime/silbern) und Medium (Option/weiß). Gleich zu Beginn gehen so ziemlich alle Fahrer auf die Strecke. Sergio Perez setzt die erste Zeit von 1:43.418.

Fernando Alonso geht in Führung, 15 Tausendstel vor Lewis Hamilton. Doch lange hält die Zeit von Alonso nicht, denn Nico Rosberg kann die Zeit toppen. Auch im zweiten Training ist die Strecke noch sehr rutschig aber sie baut von Runde zu Runde mehr Grip auf. Sebastian Vettel hat erst drei Runden absolviert, steht mit dem Wasserleck immer noch an der Box.

Mark Webber verdrängt Nico Rosberg, wenn auch ganz knapp von der Spitze. Die ersten Fahrer gehen nun mit den weicheren Reifen raus. Mark Webber kann seine Zeit auf 1:39.277 verbessern. Felipe Massa übernimmt die Führung und dies mit den harten Reifen. Sebastian Vettel ist auch nach einer knappen Stunde der Session noch nicht wieder auf der Strecke. Nach wie vor wird an seinem Auto gearbeitet.

Sebastian Vettel gewinnt 2. Freies Training in Austin
Sebastian Vettel gewinnt 2. Freies Training in Austin

Foto: © Renault

Sebastian Vettel geht endlich wieder auf die Strecke noch hat er eine knappe halbe Stunde Zeit, um zu testen. Heikki Kovalainen geht außen in einer Linkskurve an Jean-Eric Vergne aber er nimmt einen Teil des Frontflügels von Vergne mit und auch Kovalainen beschädigt sich seinen Wagen-Reifenschaden. Sebastian Vettel fährt auf Anhieb in allen Sektoren persönliche Bestzeit und schiebt sich auf Platz4. Vettel legt nach und geht in Führung.Sebastian Vettel behält die Führung vor Mark Webber und Fernando Alonso.
Was besonders auffällig heute im Training war, das es keinen großen zeitlichen Unterschied bei den Reifenmischungen hart und weich gab.

Ergebnis 2. Freies Training zum GP der USA in Austin

1
Sebastian Vettel
Red Bull
1:37.718
2
Mark Webber
Red Bull
1:38.475

3
Fernando Alonso
Ferrari
1:38.483

4
Lewis Hamilton
McLaren
1:38.748
5
Jenson Button
McLaren
1:38.786
6
Felipe Massa
Ferrari
1:39.029
7
Nico Rosberg
Mercedes
1:39.448
8
Bruno Senna
Williams
1:39.531
9
Kamui Kobayashi
Sauber
1:39.653
10
Michael Schumacher
Mercedes
1:40.115
11
Kimi Räikkönen
Lotus
1:40.166
12
Pastor Maldonado
Williams
1:40.230
13
Romain Grosjean
Lotus
1:40.286
14
Sergio Perez
Sauber
1:40.326
15
Daniel Ricciardo
Toro Rosso
1:40.435
16
Jean-Eric Vergne
Toro Rosso
1:40.516
17
Nico Hülkenberg
Force India
1:40.700
18
Paul di Resta
Force India
1:41.430
19
Heikki Kovalainen
Caterham
1:42.476
20
Timo Glock
Marussia
1:42.652
21
Vitaly Petrov
Caterham
1:42.846
22
Charles Pic
Marussia
1:43.538
23
Pedro de la Rosa
Hispania/ HRT
1:44.453
24
Narain Karthikeyan
Hispania/ HRT
1:45.114

Das war das 2. Freie Training zum GP der USA in Austin/Texas. Wie gewohnt werden wir auch ausführlich vom Qualifying berichten. Bis dahin.