Sport Formel 1: Ergebnis 1. Freies Training zum GP von Kanada 2012- Hamilton...

Formel 1: Ergebnis 1. Freies Training zum GP von Kanada 2012- Hamilton fährt Bestzeit

229
TEILEN

Formel 1: Ergebnis 1. Freies Training zum GP von Kanada 2012- Hamilton fährt Bestzeit: Herzlich willkommen zum 1. Freien Training zum GP von Kanada 2012. Die Formel-1 fährt dieses Wochenende auf der Ile de Notre Dame, einer Insel inmitten der Millionenmetropole. Der dort liegende Stadtkurs, der Circuit Gilles Villeneuve, gilt als Stop-&-Go-Strecke und ist 4,361 Kilometer lang. Pirelli bietet hier – genau wie in Monaco – die beiden weichsten Mischungen aus dem Sortiment an, also Supersoft (Option/rot) und Soft (Prime/gelb).

Los geht´s das 1. Freie Training ist eröffnet. Hier in Kanada fährt übrigens Red Bull ohne dem Loch im Unterboden. Jean-Eric Vergne (Toro Rosso) ist der erste Fahrer auf der Strecke, aber mehrere folgen ihm gleich hinterher. Bis auf Sebastian Vettel alle schon auf der Strecke. Angesichts der unsicheren Wetterlage möchten alle früh loslegen, wie es scheint.

Nach der Installationsrunde stehen alle erst einmal wieder an der Box. Kimi Räikkönen (Lotus) geht auf die Strecke und nimmt das Training auf und setzt die erste Zeit von 1:20.347. Nico Rosberg fährt aus dem Stegreif 1:16.8 und geht in Führung. Auch die anderen nehmen jetzt ihr Trainingsprogramm auf.

Es gibt schon einige Fahrfehler, die bisher ohne größere Schäden abgegangen sind. Unfall von Heikki Kovalainen (Caterham)! Heikki Kovalainen kam in Kurve acht von der Strecke ab und schlägt mit dem Heck in die Mauer. Die rechte Seite des Caterham ist stark beschädigt, das Rad abgebrochen. Kovalainen scheint es gut zu gehen. Rote Flagge, die Session ist unterbrochen.

Nach knapp 10 Minuten ist die Session wieder freigegeben. Am Auto von Jenson Button wird eifrig gearbeitet. Und Jenson Button selbst ist ausgestiegen. Gibt es da ein technisches Problem? Neuer Führender ist nun Nico Rosberg (Mercedes), auf Soft-Pirellis: 1:15.782. Aber Lewis Hamilton kann sofort kontern, ebenfalls mit der härteren Gummimischung: 1:15.564.

Die Rennleitung kündigt eine Untersuchung des Abdrängens von Sebastian Vettel gegen Bruno Senna an. Das kann im schlimmsten Fall sogar eine Rückversetzung für Sebastian Vettel geben.
Hamilton bleibt im 1. Training schnellster vor Sebastian Vettel und Nico Rosberg.

Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Kanada

1
Lewis Hamilton
McLaren
1:15.564

2
Sebastian Vettel
Red Bull
1:15.682

3
Nico Rosberg
Mercedes
1:15.782

4
Fernando Alonso
Ferrari
1:15.842
5
Mark Webber
Red Bull
1:15.897
6
Nico Hülkenberg
Force India
1:15.986
7
Kamui Kobayashi
Sauber
1:16.000
8
Sergio Perez
Sauber
1:16.249
9
Michael Schumacher
Mercedes
1:16.264

10
Jenson Button
McLaren
1:16.347
11
Paul di Resta
Force India
1:16.460
12
Felipe Massa
Ferrari
1:16.619
13
Pastor Maldonado
Williams
1:16.859
14
Romain Grosjean
Lotus
1:16.890
15
Kimi Räikkönen
Lotus
1:17.014
16
Jean-Eric Vergne
Toro Rosso
1:17.352
17
Daniel Ricciardo
Toro Rosso
1:17.580
18
Vitaly Petrov
Caterham
1:17.935
19
Heikki Kovalainen
Caterham
1:18.177
20
Pedro de la Rosa
Hispania/ HRT
1:18.182
21
Bruno Senna
Williams
1:18.762
22
Narain Karthikeyan
Hispania/ HRT
1:19.354
23
Timo Glock
Marussia
1:20.004
24
Charles Pic
Marussia
1:20.067

Das war das 1. Freie Training zum GP von Kanada. Wie gewohnt werden wir auch ausführlich vom 2. Freien Training berichten. Das 2. Freie Training beginnt um 20 Uhr.