Sport Formel 1 2012: GP von Malaysia Rennen endet mit einer Überraschung

Formel 1 2012: GP von Malaysia Rennen endet mit einer Überraschung

333
TEILEN
GP von Malaysia 2013 Sebastian Vettel gewinnt den F1 GP
GP von Malaysia 2013 Sebastian Vettel gewinnt den F1 GP

Formel 1 2012: Rennergebnis GP von Malaysia 2012- Regenchaos spielt Ferrari in die Karten: Herzlich willkommen zum GP von Malaysia. Während es im Training noch trocken war, fängt es nun bereits kurz vor dem Start an zu tröpfeln. Bedeutet die Fahrer, können sich die Regenreifen aufziehen. Aber es soll heute im Rennen nicht nur ein bisschen regnen es wird schon mehr erwartet.

Der Start lief für die führenden Lewis Hamilton und Jenson Button recht gut. Beide bleiben vorn. Mark Webber schon auf P3, vor einem Renault. Zwischen Michael Schumacher und Romain Grosjean gab es in der ersten Runde eine Berührung. Schumacher drehte sich und fiel natürlich erheblich zurück. Der Regen wurde stärker und einige Fahrer wechselten bereits auf die richtigen Regenreifen.

In Runde 7 ist der Regen so stark, dass das Safety Car raus musste. Aber es gab ein bisschen Verwirrung. Es wurde erst einmal überall dunkel und dann wurde eine Meldung rausgegeben, dass das Rennen abgebrochen wird. Aber auch gleichzeitig das Safety Car rauskommen soll. Das Safety Car kam aber der Rennabbruch war wohl eine Falschmeldung. Kann man nur hoffen, dass es bei den Teams nicht so falsch angekommen ist und ein Fahrer schon auf langsam gemacht hat.
In Runde 9 wurde das Rennen unterbrochen- rote Flagge. Es wird sich auf die Startaufstellung gestellt und es dürfen auch die Reifen gewechselt werden. Dann wird gewartet, bis sich das Wetter bessert und danach wird es wieder ein Restart geben. Das Rennen selbst darf nicht länger wie vier Stunden gehen.

GP von Malaysia 2012 Sebsatian Vettel im RB8
GP von Malaysia 2012 Sebsatian Vettel im RB8

Foto:© Renault
Nachdem der heftige Regen so ziemlich aufgehört hatte, gab es einen Restart hinter dem Safety Car. Das Safety Car bleib drei runden draußen und dann ging es in Renngeschwindigkeit weiter. Einige kommen direkt in der 13. Runde an die Box: Jenson Button, Nico Rosberg, Kimi Räikkönen, Kamui Kobayashi, Vitaly Petrov, Timo Glock, Bruno Senna wechseln auf Intermediates.

Jenson Button fährt sich an einem HRT den Frontflügel ab, dadurch fällt er natürlich weit nach hinten. Aber dennoch fährt er die schnellste Zeit im Moment.
Das Rennen hat sich ab Runde 30 eingepegelt. Aber es kommen schon wieder dunkle Wolken, was bedeutet es kann erneut zu einem Abbruch kommen. Hoffen wir mal, dass die Regenwolke an der Strecke vorbeizieht.

Der Sauber Pilot Sergio Perez fährt indes eine schnellste Runde nach der anderen, aber die Führung hat nach wie vor Fernando Alonso inne. Sebastian Vettel hat wieder einmal Pech. Er muss mit Reifenschaden an die Box kann aber weiterfahren. dennoch fällt er auf Platz 11 zurück. Den GP von Malaysia gewinnt Fernando Alonso vor Sergio Perez und Lewis Hamilton.

Ergebnisse GP von Malaysia 2012 im Überblick

1
Fernando Alonso
Ferrari

2
Sergio Perez
Sauber

3
Lewis Hamilton
McLaren

4
Mark Webber
Red Bull
5
Kimi Räikkönen
Lotus
6
Bruno Senna
Williams
7
Paul di Resta
Force India
8
Jean-Eric Vergne
Toro Rosso
9
Nico Hülkenberg
Force India
10
Michael Schumacher
Mercedes

11
Sebastian Vettel
Red Bull
12
Daniel Ricciardo
Toro Rosso
13
Nico Rosberg
Mercedes
14
Jenson Button
McLaren
15
Felipe Massa
Ferrari
16
Vitaly Petrov
Caterham
17
Timo Glock
Marussia
18
Heikki Kovalainen
Caterham
19
Pastor Maldonado
Williams
20
Charles Pic
Marussia
21
Narain Karthikeyan
Hispania/ HRT
22
Pedro de la Rosa
Hispania/ HRT
23
Kamui Kobayashi
Sauber
24
Romain Grosjean
Lotus

Das war der GP von Malaysia 2012. Das nächste Rennen findet am 15. April in China statt. wie gewohnt werden wir ab dem 1. Freien Training an berichten. Bis dahin.