Sport Formel 1: 2. Freies Training zum GP von Kanada in Montreal 2010-...

Formel 1: 2. Freies Training zum GP von Kanada in Montreal 2010- Sebastian Vettel dominiert- Ergebnisse

302
Teilen

Formel 1: 2. Freies Training zum GP von Kanada in Montreal 2010: Neben der Fußball WM 2010 steht an diesem Wochenende auch nach einem Jahr Pause der GP von Kanada an. Im 1. Freien Training haben wieder einmal ganz klar Mercedes dominiert und alle vier Plätze eingenommen. Wer wird nun im 2. Freien Training die Nase vorn haben. Erfahrungsgemäß sagt das erste freie Training noch nicht viel über Auto und Strategie aus. Das 2. Freie Training findet wegen der Zeitverschiebung zu einer doch recht ungewöhnlichen Zeit statt.
Los geht?s pünktlich um 20.00 Uhr startet das 2. Freie Training zum Grand Prix von Kanada. Nachdem Red Bull beim ersten freien Training noch nicht richtig überzeugen konnten, gehen sie jetzt als erste auf die Strecke. Bereits im ersten freien Training war Nico Hülkenberg(Williams) sehr gut unterwegs, was sich auch im 2. Freien Training fortsetzte. Wie gewohnt sind auch zu Beginn der Session die Renault mit Robert Kubica und Vitaly Petrov weit vorn. An der Spitze führt Momentan Lewis Hamilton(McLaren) einen Kampf mit sich selbst.
Er unterbietet seine Zeit und bleibt vorerst in Führung. Im zweiten freien Training ist von Beginn an mehr Action und dem Zuschauer wird wirklich was geboten. Bisher waren die Fahrer noch auf den harten Reifen unterwegs das sollte sich ab der 30 Minute der zweiten Session ändern. Michael Schumacher(Mercedes) zog zuerst das weiche Gold auf. Erfahrungsgemäß sind die weichen Reifen schneller. Doch Michael Schumacher kann sich Zeitenmäßig nicht verbessern.
Auch Teamkollege Nico Rosberg fährt nicht bessere Zeiten. Lewis Hamilton ebenfalls auf weichen Reifen unterwegs kann sich nicht steigern. Sollte das etwa bedeuten, dass die weichen Reifen hier in Montreal nicht besser sind? Aber noch ist genügend Zeit um das herauszufinden. Gut unterwegs im zweiten freien Training sind auch die Ferrari Piloten Massa und Alonso.
Am Ende hat im 2. Freien Training Sebastian Vettel (Red Bull) vor Fernando Alonso (Ferrari) die Nase vorn.
Ergebnisse zum GP von Kanada in Montreal 2010 im Überblick
1
Sebastian Vettel
Red Bull
1:16.877

2
Fernando Alonso
Ferrari
1:16.963

3
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:17.151

4
Mark Webber
Red Bull Racing
1:17.273
5
Felipe Massa
Ferrari
1:17.401
6
Adrian Sutil
Force India
1:17.415
7
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:17.522
8
Robert Kubica
Renault
1:17.529
9
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:17.688
10
Vitantonio Liuzzi
Force India
1:17.903

11
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:17.961
12
Rubens Barrichello
Williams
1:18.385
13
Nico Hülkenberg
Williams
1:18.447
14
Vitaly Petrov
Renault
1:18.582
15
Pedro de la Rosa
BMW Sauber
1:18.658
16
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
1:19.142
17
Sébastien Buemi
Toro Rosso
1:19.168
18
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:19.274
19
Heikki Kovalainen
Lotus
1:19.969
20
Karun Chandhok
HRT F1 Team
1:20.879
21
Bruno Senna
HRT F1 Team
1:21.097
22
Jarno Trulli
Lotus
1:21.346
23
Timo Glock
Virgin Racing
1:21.488
24
Lucas di Grassi
Virgin Racing
1:21.577
Das Qualifying wird mit Sicherheit sehr spannend werden. Wer wird sich die Pole Position holen? Bisher gab es immer nur Red Bull auf der Pole Position, werden sie sie auch in Kanada gewinnen? All diese Fragen werden wir morgen bei der Qualifikation beantworten. Wegen der Zeitverschiebung startet das Qualifying erst um 19.00 Uhr. Wie gewohnt werden wir von der Qualifikation berichten. Bis dahin.