Sport Formel 1: 1. Freies Training zum GP von Ungarn in Budapest 2010...

Formel 1: 1. Freies Training zum GP von Ungarn in Budapest 2010 Red Bull dominiert – Ergebnisse

264
Teilen

Formel 1: 1. Freies Training zum GP von Ungarn in Budapest 2010 Red Bull dominiert – Ergebnisse: Nachdem am letzten Wochenende die Formel 1 in Deutschland gastierte ist sie in dieser Woche in Ungarn auf dem bekannten Hungaroring. Natürlich werden die Teams das erste freie Training wieder zum Testen nutzen. Bisher ist es auf der Strecke noch trocken aber es sind dichte Wolken gut möglich, dass es hier auf dem Hungaroring noch in der ersten Session regnet.
Wie immer wird es auch heute einen Ersatzfahrer geben. Satt Vitantonio Liuzzi wird heute Vormittag Paul di Resta wieder im Auto sitzen. Liuzzi darf im zweiten Training wieder ran. Los geht?s mit dem 1. Freien Training zum GP von Ungarn. Die beiden Force India Piloten sind auch gleich die ersten auf der Strecke. Auch die beiden Toro Rosso sowie Nico Hülkenberg und Kamui Kobayashi auf die Strecke. Für Felipe Massa hat der Ungarn GP schlechte Erinnerungen parat. Hier passierte im letzten Jahr sein wohl schwerster Unfall. Er bekam eine Feder an den Kopf und musste die Saison vorzeitig beenden. Doch das hat er hinter sich gelassen und nun kämpft er wieder um den WM Titel. Erwartungsgemäß ist im ersten freien Training nicht viel los.
Alle Fahrer waren bereits auf ihrer Installationsrunde nur Lewis Hamilton noch nicht. Nico Rosberg war bisher schonrecht fleißig mit 6 Runden nach einer viertel Stunde der Session, aber er bog immer vorher in die Box ab, so dass er auch noch keine Zeit hat. Felipe Massa (Ferrari) fährt die erste Runde durch und setzt eine erste Marke: 1:38.521 Minuten! Doch bei der schlechten Zeit wird es nicht lange bleiben. Adrian Sutil(Force India) zeigt nun Felipe Massa wie es geht und setzt seine Zeit bei 1:26.143 Minuten. Bei HRT dürfen an diesem Wochenende erneut Yamamoto und Bruno Senna fahren, Karun Chandhok (verletzungsbedingter Ausfall)verdingt sich wieder als Reporter beim britischen Radio.
Nachdem Sutil die erste Zeit gesetzt hat geht es nun wie immer Schlag auf Schlag. Mark Webber(Red Bull) fährt eine Bestzeit nach der anderen.
Aber auch Vettel(Red Bull) und Michael Schumacher (Mercedes) können die Zeiten von Webber fast halten. Pedro de la Rosa und Nico Rosberg schieben sich an Michael Schumacher vorbei. Momentan liegen beide Red Bull vorn, aber was macht McLaren und Ferrari? Auch Renault und Williams wieder gut unterwegs. Es zeigt sich auch wieder hier in Ungarn fast schon das gewohnte dominierende Bild von Red Bull. McLaren mit Lewis Hamilton und Jenson Button sind zwar den Red Bull auf den Fersen, aber noch nicht nah genug dran. Doch wie immer ist das Freitagstraining nicht allzu Aussagekräftig, da die Teams hier doch mehr Testen. Richtig interessant, wo man auch schon Rückschlüsse ziehen kann wird es erst im 3. Freien Training.
Ergebnisse 1. Freies Training zum GP von Ungarn in Budapest 2010 im Überblick
1
Sebastian Vettel
Red Bull
1:20.976

2
Mark Webber
Red Bull Racing
1:21.106

3
Robert Kubica
Renault
1:22.072

4
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:22.444
5
Rubens Barrichello
Williams
1:22.601
6
Pedro de la Rosa
BMW Sauber
1:22.764
7
Fernando Alonso
Ferrari
1:22.772
8
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:22.777
9
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:22.792
10
Nico Hülkenberg
Williams
1:22.966

11
Adrian Sutil
Force India
1:23.003
12
Felipe Massa
Ferrari
1:23.007
13
Vitaly Petrov
Renault
1:23.249
14
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
1:23.327
15
Paul di Resta
Force India
1:23.520
16
Sébastien Buemi
Toro Rosso
1:23.780
17
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:23.868
18
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:24.075
19
Jarno Trulli
Lotus
1:25.032
20
Heikki Kovalainen
Lotus
1:25.210
21
Timo Glock
Virgin Racing
1:25.990
22
Lucas di Grassi
Virgin Racing
1:26.686
23
Bruno Senna
HRT
1:26.990
24
Sakon Yamamoto
HRT
1:28.157
Das war das 1. Freie Training zum GP von Ungarn. Wie gewohnt werden wir ausführlich vom 2. Freien Training zum GP von Ungarn in Budapest berichten. Bis dahin.