Auto und Mobiles Flensburg: Punktedatei soll umgeändert werden- Führerschein bereits bei acht Punkten weg

Flensburg: Punktedatei soll umgeändert werden- Führerschein bereits bei acht Punkten weg

202
TEILEN
Führerschein ab 2013 schneller weg

Flensburg: Punktedatei soll umgeändert werden- Führerschein bereits bei acht Punkten weg
Auf die Autofahrer scheint einiges zuzukommen. Die Verkehrssünderdatei in Flensburg soll komplett überarbeitet werden. Im Mittelpunkt der Reformpläne von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) stehe eine radikale Vereinfachung des bisherigen Punktesystems, berichteten die „Bild“-Zeitung und die Zeitschrift „Auto Bild“.

Laut dem Bericht soll es demnach schon ab 8 Punkte den Führerscheinentzug geben. Bisher gab es den erst weggenommen, wenn man 18 Punkte in Flensburg angehäuft hatte. Nach Informationen von „Auto Bild“ erfolgt bei einem Stand von vier Punkten eine „Ermahnung“, bei sechs Punkten gebe es eine letzte „Verwarnung“.


Punkte werden neu aufgeteilt
Allerdings werden die Punkte dann auch neu aufgeteilt. Alle Tatbestände, bei denen es bisher drei Punkte gab, sollen dann mit einem Punkt bestraft werden. Für die Tatbestände, für die es bisher drei bis sieben Punkte gab, soll es dann generell nur noch zwei Punkte geben.

Aber nach wie vor kann man die Punkte durch eine Verkehrsschulung abbauen. Natürlich gilt dies nicht bei Alkoholfahrten und bei Straftaten, da gilt nach wie vor Führerschein ist sofort weg.
Was mit den alten Punkten in Flensburg passiert ist noch nicht so klar, aber dies soll in den nächsten Wochen geklärt werden.