Sport FC Bayern München: Zoff geht weiter- van Gaal schmeißt Braafheid

FC Bayern München: Zoff geht weiter- van Gaal schmeißt Braafheid

278
Teilen

FC Bayern München: Zoff geht weiter- van Gaal schmeißt Braafheid: Bei den Bayern scheint es nicht wirklich ruhiger zu werden. Eigentlich sollten sich Spieler und Trainer lieber auf das heutige Spiel in der Fußball Bundesliga konzentrieren. Nein stattdessen gibt es wieder einmal neuen Zoff.
Bayern München sollte kämpfen um von dem schlechten Platz in der Tabelle der Fußball Bundesliga runterzukommen, nein nun wird das ganze noch durch Streit untereinander erschwert. Wie die „Bild“ berichtet hat Bayern Trainer Louis van Gaal, Braafheid rausgeworfen. Nach dem Spiel gegen Gladbach soll Braafheid sich mit dem Trainer in der Kabine lautstark unterhalten haben. Van Gaal soll Braafheid dafür kritisiert haben, dass dieser das Warmlaufen abgebrochen und sich auf die Bank gesetzt hatte, obwohl die Bayern noch einmal hätten wechseln dürfen. Daraufhin soll Braafheid wütend aufgesprungen sein und seinen Trainer auf Holländisch angebrüllt haben. Bei der Sache soll es sich wohl um die letzten paar Minuten des Spiels gehandelt haben. Ist eigentlich schon etwas pingelig. Aber das zeigt auch sehr deutlich wie die Bayern momentan unter Druck stehen. Laut „Bild“ soll Louis van Gaal nun die Konsequenz gezogen haben und Braafheid rausgeworfen haben. Gut Braafheid hat bisher nur in 12 Spielen dabei sein dürfen und das in eineinhalb Jahren. Nicht gerade das was sich in Spieler wünscht.
Nicht der einzige Stress den es bei den Bayern gibt. Beim Training in der letzten Woche ging Mark van Bommel mit seinen Kollegen hart um. Mark van Bommel nahm wenig Rücksicht und attackierte erst Kollegen Anatolij Timoschtschuk und später auch Bastian Schweinsteiger. Zum Glück wurde niemand verletzt.
Bei den Bayern scheint es momentan nicht sehr rund zu laufen. Es wird Zeit, dass sie sich wieder aufs wesentliche konzentrieren auf das Fußballspielen und gewinnen, wie man es von einem Rekordmeister erwartet. Am heutigen Sonntag des 12. Spieltages der Fußball Bundesliga muss der FC Bayern München gegen den 1. FC Nürnberg ran. Im Moment liegt Nürnberg in der Tabelle sogar vor Bayern München.