Sport FC Bayern München: Luca Toni wieder nicht im Kader für Champions...

FC Bayern München: Luca Toni wieder nicht im Kader für Champions League Spiel

301
Teilen

Irgendwie scheint es für Luca Toni nicht so richtig rund zu laufen. Es sieht fast so aus als hätte es sich für Luca Toni beim FC Bayern München ausgespielt. Zumindest ist Luca Toni ersteinmal nicht mit dabei, beim wichtigen Gruppenspiel der Champions League Juventus Turin gegen FC Bayern München am Dienstag (8.12.) in Italien.
Zumindest wurde Luca Toni von Trainer van Gall nicht in den Kader berufen. Schon seit Wochen ist das Verhältnis zwischen Trainer van Gall und Luca Toni gestört.
Ausgerechnet in seiner Heimat nicht mit dabei zu sein, dürfte Luca Toni hart treffen, denn dort hätte er sich für die WM empfehlen können. Doch daraus wird nun erst einmal nichts.
Unterstützung bekommt Luca Toni von Franz Beckenbauer. „Dieser Streit schadet ihm. Ich mag Toni als Spieler und als Person. Er hat in München viel geleistet und Bayern München viel gegeben. Ich würde ihn behalten, doch wenn Toni gehen will, dann soll er es tun“, sagte Beckenbauer in einem Interview mit der italienischen Sporttageszeitung „Gazzetta dello Sport“.(t-online)
Der Italiener scheint sich sehr nach seiner Heimat zu sehnen. „Von meinem Land fehlt mir alles: Die Fans, die Freunde und meine Mutter. Ich weiß noch nicht, in welcher Mannschaft ich spielen werde, doch eins steht fest: Ich werde nach Italien zurückkehren“, sagte der 32-Jährige in einem Interview mit dem italienischen Magazin „Chi“.
Wie es mit Luca Toni weiter geht wir werden sehen.