Sport FC Bayern München: Luca Toni – Deal mit AS Rom scheint perfekt

FC Bayern München: Luca Toni – Deal mit AS Rom scheint perfekt

412
Teilen

Der Wechsel von FC Bayern Stürmer Luca Toni zum AS Rom scheint so ziemlich perfekt zu sein. Luca Toni soll im Rahmen eines Testspieles beim AS Rom als Neuzugang präsentiert werden. Bereits am 2. Januar wird der AS Rom gegen Luca Tonis früheren Verein Cisco Rom spielen.
Toni ließ in einem Interview keinerlei Zweifel an seinem Ziel. „Ich will beim AS Rom spielen. Alle anderen Klubs interessieren mich nicht“, sagte der 32-Jährige der Sporttageszeitung „Gazzetta dello Sport“.(t-online.de)
Auch der AS Rom scheint nichts mehr verheimlichen zu wollen. „Wir haben noch nicht unterzeichnet, doch es geht nur noch um Details“, sagte Sportdirektor Gian Paolo Montali.
Wir berichteten ja schon mehrfach, dass Luca Toni gern wieder in seine Heimat zurück möchte. Was für ein Fußballspieler vielleicht oder sogar bestimmt noch wichtiger ist, er möchte Spiele spielen und nicht nur Spiele anschauen. So gehörte Luca Toni unter dem niederländischen Trainer Louis van Gaal nicht mehr zur Stammbestzung. Luca Toni hat schon länger geäußert, dass er nicht bei FC Bayern München beiben möchte.
Aber auch der FC Bayern München hatte bereits signalisiert, den Stürmer Luca Toni ziehen zu lassen. „Wir sind bereit, ihn kostenlos auszuleihen oder abzugeben“, sagte Präsident Uli Hoeneß.(Newscode berichtete)