Sport FC Bayern München: Louis van Gaal rastet völlig aus

FC Bayern München: Louis van Gaal rastet völlig aus

259
Teilen

FC Bayern München:nach Unentschieden rastet Louis van Gaal völlig aus: Wieder einmal konnte der FC Bayern München in einem Bundesligaspiel nur einen Punkt holen. Gestern musste Bayern gegen Gladbach ran. Lange Zeit sah es so aus als könnten die Bayern als Sieger vom Platz gehen. Zumindest in der ersten Halbzeit.
Dies sah wohl auch Trainer Louis van Gaal so, denn in der Halbzeitpause gab es ein dickes Lob in der Kabine. Da führte der FC Bayern München ja auch mit 2: 1 gegen Gladbach. Doch anscheinend kam das Lob vom Trainer zu früh, denn in der zweiten Halbzeit kippte das Spiel und Gladbach konnte noch zum 3:3 unentschieden aufschließen. Kurzfristig sah es sogar so aus , als würde Bayern München das Spiel verlieren. Danach rastete van Gaal völlig aus. Er faltete seine Spieler ordentlich zusammen, da ein vermeidlich sicherer Sieg wieder einmal vergeigt wurde. Bayern Trainer van Gaal warnte noch seine Spieler. „Seit nicht überrascht, wenn Gladbach ein bisschen aggressiver zurückkommt.“ Doch das schienen die Bayern schon nicht mehr gehört zu haben und das nutze Gladbach schamlos aus. Bis zur 84. Minute standen die Bayern sogar als Verlierer der Partei da. Philipp Lahm rettete die Bayern in der 84. Minute in ein Unentschieden. „Mir wären fast die Tränen gekommen“, sagte van Gaal. Auch Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ist von dem Unentschieden wenig begeistert. Es hätte einfach ein Sieg sein müssen. Naja vielleicht hat ja das gebrülle von Trainer Louis van Gaal was gebracht.