Sport FC Bayern München: Kraft vorläufig Nummer 1- patzt er ist er weg

FC Bayern München: Kraft vorläufig Nummer 1- patzt er ist er weg

268
TEILEN

FC Bayern München: Kraft vorläufig Nummer 1- patzt er ist er weg: Mit seinem Torwartwechsel überraschte Bayern Trainer Louis van Gaal nicht nur die eigene Führung sondern auch die Fans. Eigentlich hat Butt in der Hinrunde nicht viel falsch gemacht. Dennoch will van Gaal Thomas Kraft als neue Nummer 1 in der Fußball Bundesliga Rückrunde einsetzen.
Am Montag soll dies laut einem Bericht der „Sportbild“ Kraft durch Van Gaal mitgeteilt bekommen haben. Er bekam dies so zeitig gesagt um den Druck zu nehmen. Nur hat Trainer Louis van Gaal durch weitere Aussagen den Druck auf Kraft enorm erhöht. Wenn Kraft versagt und patzt ist er wieder nur die Nummer zwei. Also muss er alles geben und sich bloß keine Fehler erlauben. Van Gaal stellt klar: „Ich bin ein Leistungs-Coach. Wenn er das nicht schafft, wird Jörg Butt wieder Nummer eins.“
Soll aber nicht heißen, dass Kraft sofort wieder nach dem ersten Spiel fliegt. Nein ein bisschen Zeit will ihn auch Louis van Gaal geben. „Ich habe sehr großes Vertrauen, dass er das schafft. Nur wenn man einem Spieler eine Chance gibt, weiß man, kann er das oder nicht. Aber das weiß man nicht nach nur einem Spiel.“
Nun muss sich Thomas Kraft am Samstag beim ersten Spiel der Rückrunde der Fußball Bundesliga mächtig anstrengen. Antreten muss der FC Bayern München gegen Wolfsburg. Hier sollte Kraft möglichst kein Tor rein lassen, denn Bayern München hat sich ein großes Ziel gesetzt die Meisterschaft zu gewinnen oder zumindest Vizemeister zu werden.