Sport FC Bayern München: Franck Ribery- Entzündung Schuld an Ausfällen

FC Bayern München: Franck Ribery- Entzündung Schuld an Ausfällen

440
Teilen

FC Bayern München: Franck Ribery- Entzündung Schuld an Ausfällen: FC Bayern München Spieler Franck Ribery hatte es in der letzten Zeit nicht immer einfach. Ständig quälten ihn irgendwelche Verletzungen. Franck Ribery feierte letzte Woche beim Spiel gegen Werder Bremen sein Comeback. Doch nun scheinen Ärzte den Grund für seine Verletzungen gefunden zu haben.
Alte Tamponaden im Gebiss sollen an allem Schuld sein. Das berichtet die „Sportbild“. Die Wattestücke sollen bei Zahnbehandlungen vergessen wurden sein. Was immer wieder zu Entzündungen führte. Das sollen hohe Infektionswerte im Blut bestätigen.
Herausgefunden hat das laut Zeitungsbericht Bayerns Physiotherapeut Fredi Binder. Fredi Binder soll auch gleichzeitig Heilpraktiker sein. Ribéry musste sich in einem abgedunkelten Raum mit nackten Füßen auf Fotoplatten stellen. Und mit den Händen je eine berühren. Die Platten wurden unter 20-Kilo-Volt Spannung gesetzt und anschließend entwickelt.(t-online)
Die Energieströme machten die Entzündung sichtbar. Was zu dem Schluß führte die Zähne sind Schuld.
Na da müßte es Franck Ribery bald wieder besser gehen, wenn die Ursache nun gefunden ist. So müßten wir ihn nun auch wieder öfter beim Rekordmeister FC Bayern München spielen sehen.