Sport FC Bayern München: Breno bei Hausbrand verletzt

FC Bayern München: Breno bei Hausbrand verletzt

240
TEILEN

FC Bayern München: Breno bei Hausbrand verletzt: Der Profi des FC Bayern München ist beim Brand seines Wohnhauses in der Nacht zum Dienstag nur leicht verletzt worden. Wie die Polizei meldet konnte sich Breno aus dem brennenden Haus retten.

Wegen seiner Blessuren wurde der 21-Jährige zunächst in einem Rettungswagen vor seinem Haus behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht. Das genaue Ausmaß der Verletzungen war zunächst nicht bekannt. Er soll auf jeden Fall eine leichte Rauchvergiftung erlitten habe.

Seine Familie soll sich während des Brandes nicht im Haus befunden haben. Warum es zu dem Brand kam ist bislang noch nicht klar. Der Sachschaden wurde nach ersten Ermittlungen mit bis zu einer Million Euro angegeben. Die Luxus-Villa wurde komplett zerstört.
Auch Bayern-Kollege Rafinha, der nicht weit entfernt wohnt, ist vorbeigekommen, um ihn zu trösten