Sport FC Bayern München alter und neuer Meister- Trainer geben Tipp ab

FC Bayern München alter und neuer Meister- Trainer geben Tipp ab

284
Teilen

FC Bayern München alter und neuer Meister- Trainer geben Tipp ab
In 8 Tagen beginnt nun die langersehnte neue Fußball Saison 2010/2011 der Bundeliga. Zum wiederholten Mal wurde der FC Bayern München deutscher Meister. Bereits jetzt wird dem FC Bayern München die absolute Favoritenrolle vorhergesagt.
Noch besser geht es nach den Stimmen der Trainer der anderen Bundesliga Mannschaften wird der alte Meister auch wieder der neue Meister sein. Na da haben aber die Trainer nicht gerade eine gute Meinung über ihre Mannschaften. Überlegenheit der Bayern Hin oder Her, aber es gibt noch andere gute Klubs in der Bundesliga die durchaus ebenfalls Chancen auf den Titel. Wäre ja auch langweilig, wenn schon von vornherein der Sieger feststehen würde.
Sicherlich ist der FC Bayern München der absolute Favorit, aber die Saison ist lang und im Fußball läuft nicht immer alles so wie man sich das wünscht.
Übrigens wurde Bayern Spieler Arjen Robben zum Fußballer des Jahres /Deutschland gewählt. Auf den Plätzen dahinter landeten seine Mitspieler Schweinsteiger, Müller und Lahm. Trainer des Jahres wurde Chef Louis van Gaal. Das kann sich durchaus für Bayern sehen lassen.
Aber es gibt auch 2 von 18 Trainern der Bundesliga die sich nicht auf den FC Bayern München festlegen wollen. Dazu zählt Thomas Schaaf (Werder Bremen) und Marco Kurz (1. FC Kaiserslautern). Sie sind der Meinung es gibt eben auch noch andere gute Mannschaften. Schleißen Bayern München aber nicht aus für den Titel.
Die Bundesliga Saison 2010/2011, wird mit dem Spiel Bayern München – VfL Wolfsburg am Freitag 20. August um 20.30 Uhr eröffnet.
Den ersten Spieltag in der Übersicht gibt es hier.
Aber erst einmal muss der FC Bayern München noch zu einem Freundschaftspiel. Das Freundschaftsspiel des FC Bayern gegen Real Madrid überträgt das ZDF am Freitag, 13. August 2010, live ab 20.55 Uhr aus der Münchener Allianz-Arena. Dort werden wir sehen wie gut der FC Bayern München ist.