Sport Ex- Bayernprofi Breno muss für mehrere Jahre in Haft

Ex- Bayernprofi Breno muss für mehrere Jahre in Haft

229
TEILEN
breno-muss-ins-gefaengnis

Ex- Bayernprofi Breno muss für mehrere Jahre in Haft: Harte Strafe für Ex- Bayernprofi Breno. Die 12. Strafkammer des Landgerichts München I verurteilte den Brasilianer wegen schwerer Brandstiftung zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 22-Jährige in der Nacht auf den 20. September 2011 in alkoholisiertem Zustand vorsätzlich eine von ihm bewohnte Villa in Grünwald bei München in Brand gesteckt hatte.


Berno zog sich beim Brand eine leichte Rauchvergiftung zu. Ansonsten wurde niemand verletzt. Seine Frau und die Kinder waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Villa.

„Der Angeklagte hat mit dieser Tat eine sehr schwere Schuld auf sich geladen“, sagte Vorsitzende Richterin Rosi Datzmann. Strafmildernd berücksichtigte die Kammer, dass Breno an besagtem Abend offenbar unter dem Einfluss von Alkohol und Medikamenten gestanden hatte, in einer depressiven Stimmung war, noch keine Vorstrafe hatte und generell noch jung ist.