Sport Europa League 10/11: Alle Ergebnisse Dortmund Stuttgart und Leverkusen in der Gruppenhase

Europa League 10/11: Alle Ergebnisse Dortmund Stuttgart und Leverkusen in der Gruppenhase

346
Teilen

Europa League 10/11: Alle Ergebnisse Dortmund Stuttgart und Leverkusen in der Gruppenhase Fußball Bundesligist Borussia Dortmund hat sich nach der starken Vorstellung im Hinspiel in der vergangen Woche glanzlos für die Hauptrunde der Uefa Europa League qualifiziert. Im Rückspiel der Play-off Runde bezwang der BVB den FK Karabakh aus Aserbaidschan mit 1:0. Die Partie, die mit zunehmender Spieldauer immer schlechter wurde, war durch den 4:0 Heimsieg der Borussen aus der letzten Woche quasi vorentschieden.
Obwohl Karabakh durchaus einige Bemühungen zeigte, gelang es nicht den Rückstand wett zu machen. Stürmer Lucas Barrios sorgte in der Nachspielzeit dann doch noch für den 1:0 Siegtreffer der Westfalen. Damit ist der BVB sicher für die Gruppenphase qualifiziert.
Der VfB Stuttgart hat sich am Donnerstagabend mit einem 2:2 Unentschieden im Rückspiel gegen den slowakischen Vertreter Slovan Bratislava durch die Playoffs der Europa League gezittert. Nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel waren die Stuttgarter zunächst darauf bedacht, den Vorsprung zu halten. Mehrere Fehler in den Abwehrreihen der Schwaben sorgten jedoch für die überraschende Führung der Gäste. Noch etwas unsicher ob des Rückstandes musste der VfB nach Wiederanpfiff dann das 0:2 hinnehmen, was im Endeffekt das Ausscheiden bedeutet hätte. Nach einem Platzverweis für Bratislava konnte Timo Gebhart jedoch für den schnellen Anschlusstreffer sorgen. Fortan übernahmen die Stuttgarter das Feld und drängten auf den Ausgleich, ohne trotz hochkarätiger Möglichkeiten zu treffen. Christian Gentner schaffte 25 Minuten vor dem Ende dann aber noch den erlösenden Ausgleichstreffer, der die Schwaben in die Gruppenphase der Europa League befördert.
Bayer Leverkusen hat auch das Rückspiel gegen Simferopol gewonnen. Nach dem 3:0 im Hinspiel setzte sich die Werkself im Rückspiel mit 3:1 durch und hat sich damit für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert. Nach einem Sieg sah es zur Halbzeit allerdings noch nicht aus, denn dort führte Simferopol noch mit 1:0. Bereits in der sechsten Spielminute konnte Idahor einen berechtigten Elfmeter verwandeln können. Erst in der 59. Minute konnte Vidal ebenfalls durch Elfmeter ausgleichen, ehe Derdiyok in der 75. Minute die Leverkusener Führung schießen konnte. Den Schlusspunkt setzte in der dritten Minute der Nachspielzeit Gonzalo Castro mit dem 3:1 für die Werkself.
Alle Ergebnisse der Europa League Play Off Rückspiele im Überblick
Anorthosis Famagusta – ZSKA Moskau 1:2 (0:0)
Dinamo Minsk – FC Brügge 2:3 (0:3)
FK Karabakh Agdam – Borussia Dortmund 0:1 (0:0)
FK Aktobe – AZ Alkmaar 2:1 (0:1)
Maritimo Madeira – BATE Baryssau 1:2 (0:0)
Lokomotive Moskau – Lausanne Sports 1:1 (0:1)
FK Dnjepr-Transmash Mogilev – lFC Villarreal 1:2 (1:1)
HJK Helsinki – Besiktas Istanbul 0:4 (0:1)
Austria Wien – Aris Saloniki 1:1 (0:1)
Metalist Kharkov – Omonia Nikosia 2:2 (0:0)
IFBröndby IF – Sporting Lissabon 0:3 (0:1)
Apoel Nikosia – FC Getafe n. V. 1:1
Unirea Urziceni – HNK Hajduk Split 1:1 (1:0)
Litex Lovech – VSC Debreceni 1:2 (0:0)
Grasshopper Zürich – Steaua Bukarest n. E. 3:4
Trabzonspor – FC Liverpool 1:2 (1:0)
Levski Sofia – AIK Stockholm 2:1 (0:1)
PSV Eindhoven – Sibir Nowosibirsk 5:0 (1:0)
Maccabi Tel Aviv – Paris St. Germain 4:3 (0:1)
Tavriya Simferopol – Bayer Leverkusen 1:3 (1:0)
AA Gent – Feyenoord Rotterdam 2:0 (1:0)
AEK Athen – Dundee United 1:1 (1:0)
VfB Stuttgart -Slovan Bratislava 2:2 (0:1)
Lech Poznan – Dnjepr Dnjepropetrovsk 0:0 (0:0)
FC Utrecht – Celtic Glasgow 4:0 (2:0)
TNS Llansantffraid – ZSKA Sofia 2:2 (1:1)
Karpaty Lwiw – Galatasaray Istanbul 1:1 (0:0)
NK Maribor – US Palermo 3:2 (1:0)
OSC Lille – FC Vaslui 2:0 (0:0)
IF Elfsborg – SSC Neapel 0:2 (0:2)
Juventus Turin – Sturm Graz 1:0 (0:0)
Aston Villa – SK Rapid Wien 2:3 (1:0)
FC Motherwell – Odense BK 0:1 (0:1)
Fenerbahce Istanbul – PAOK Saloniki 1:1 n. V.
Manchester City – FC Timisoara 2:0 (1:0)
Dinamo Zagreb – FC ETO Györ 2:1 (1:1)
FC Porto – RC Genk 4:2( 1:1)
Die Auslosung der Gruppen A-L für die Europa League Vorrunde oder Gruppenphase wird heute um 13.00 Uhr in Monaco stattfinden.
Quelle: dts, newscode