Sport Europa League 10/11: 3. Spieltag –alle Ergebnisse-Stuttgart gewinnt, Dortmund und Leverkusen nur...

Europa League 10/11: 3. Spieltag –alle Ergebnisse-Stuttgart gewinnt, Dortmund und Leverkusen nur Remis

297
Teilen

Europa League 10/11: 3. Spieltag –alle Ergebnisse-Stuttgart gewinnt, Dortmund und Leverkusen nur Remis: Mit den gestrigen Spielen ist der 3. Spieltag der Europa League abgeschlossen. Drei Bundesliga Mannschaften mussten gestern ihr Können unter Beweis stellen. Besonders im Blickpunkt stand wahrscheinlich Stuttgart. Können sie in der Europa League einen Sieg erzielen?
In der Bundesliga steht Stuttgart sehr schlecht da, um genau zu sein Momentan haben sie den letzten Platz der Fußball Bundesliga Tabelle inne. Aber gestern in der Europa League zeigte Stuttgart gegen den spanische Club Getafe durchaus das sie noch Tore schießen und Spiele gewinnen können. Ciprian Marica konnte bereits in der 29. Minute den Sieg perfekt machen. Ist dies der Durchbruch auch für die Bundesliga? Anders erging es BundesligaTabellenführer Borussia Dortmund. Sie schafften in ihrem Spiel gegen den französischen Club Paris St. Germain leider nur ein Remie. Über ein 1:1 ging es nicht hinaus. Nuri Sahin erzielte in der 50. Minute den Führungstreffer. Allerdings konnten die Franzosen in der 90. Minute den Anschlusstreffer durch Clement Chantome erzielen. Am Abend musste dann noch Bayer Leverkusen gegen Aris Saloniki antreten. Mit einem B-Team hat Bayer Leverkusen einen großen Schritt zur K.-o.-Runde in der Europa League gemacht. Die von Trainer Jupp Heynckes völlig neu formierte Werks-Elf kam bei Aris Saloniki zu einem 0:0.
Alle Ergebnisse Europa League 3. Spieltag im Überblick:
Gruppe A
Manchester City – Lech Poznan 3:1 (2:0)
RB Salzburg – Juventus Turin 1:1 (1:0)
Gruppe B
Atletico Madrid – Rosenborg Trondheim 3:0 (1:0)
Aris Saloniki – Bayer Leverkusen 0:0 (0:0)
Gruppe C
Sporting Lissabon – AA Gent 5:1 (4:1)
OSC Lille – Levski Sofia 1:0 (0:0)
Gruppe D
FC Villarreal – PAOK Saloniki 1:0 (1:0)
Dinamo Zagreb – FC Brügge 0:0 (0:0)
Gruppe E
AZ Alkmaar – Dynamo Kiew 1:2 (1:2)
FC Sheriff Tiraspol – BATE Baryssau 0:1 (0:1)
Gruppe F
US Palermo – ZSKA Moskau 0:3 (0:1)
Sparta Prag – Lausanne Sports 3:3 (3:1)
Gruppe G
Zenit St. Petersburg – HNK Hajduk Split 2:0 (1:0)
RSC Anderlecht – AEK Athen 3:0 (1:0)
Gruppe H
VfB Stuttgart– FC Getafe 1:0 (1:0)
Young Boys Bern – Odense BK 4:2 (2:0)
Gruppe I
Metalist Kharkov – Sampdoria Genua 2:1 (1:1)
VSC Debrecen – PSV Eindhoven 1:2 (1:1)
Gruppe J
Borussia Dortmund – St. Germain 1:1 (0:0)
FK Karpaty Lwiw – FC Sevilla 0:1 (0:1)
Gruppe K
SSC Neapel – FC Liverpool 0:0 (0:0)
FC Utrecht – Steaua Bukarest 1:1 (0:0)
Gruppe L
Besiktas Istanbul – FC Porto 1:3 (0:1)
ZSKA Sofia – SK Rapid Wien 0:2 (0:2)