Sport Ergebnisse 18.Spieltag Fußball Bundesliga-Schalke gewinnt gegen den VfB Stuttgart

Ergebnisse 18.Spieltag Fußball Bundesliga-Schalke gewinnt gegen den VfB Stuttgart

251
TEILEN

Ergebnisse 18.Spieltag Fußball Bundesliga-Schalke 04 nach Bayern Patzer vom Freitag punktgleich in der Tabelle: Die Rückrunde der Fußball Bundesliga begann bereits am Freitag mit einer dicken Überraschung. Der deutsche Rekordmeister und Herbstmeister der Fußball Bundesliga 11/12 Bayern München unterlag Borussia Mönchengladbach mit 3:1. In der letzten Saison der Fußball Bundesliga wäre Gladbach fast abgestiegen und in der Bundesliga Saison 11/12 ist Gladbach einer der Bayern Jäger.

Auch Schalke 04 jagt die Bayern aus München
Schalke 04 empfing am 18.Spieltag der Fußball Bundesliga den VfB Stuttgart. Die Königsblauen gingen bereits in der 3.Minute durch Matip mit 1:0 in Führung. Schalke begann stark jedoch ließen sie Mitte der 1.Halbzeit nach. Aber auch der VfB Stuttgart sorgte nicht für viel Gefahr im Schalker Strafraum. Lediglich einmal mußte Schalkes Keeper Unnerstall nach einer Ecke von Maza sein Können unter Beweis stellen. In der zweiten Halbzeit baute Schalke die Führung in der 58.Minute durch Kyriakos Papadopoulos auf 2:0 aus. In der 80.Minute erhöhte Draxler auf 3:0 für die Schalker. Lediglich Okazaki konnte für den VfB Stuttgart auf Schalke zum 1:3 Treffen. Schalke gewinnt verdient gegen den VfB Stuttgart und ist jetzt in der Tabelle der Fußball Bundesliga punktgleich mit Bayern München. Das Fußball ein harter Sport ist mußte Schalkes Kapitän Höwedes erfahren. Höwedes wurde von seinem eigenen Spieler Marco Höger unglücklich im Gesicht getroffen und erlitt dabei einen Jochbeinbruch. Höwedes wird vermutlich zwei Monate pausieren müssen.

VfB Wolfsburg gewinnt 1:0 gegen Köln
Der 18.Spieltag der Fußball Bundesliga sah einen stark verbesserten VfL Wolfsburg. Der Rückrundenstart für die Wölfe ging nach der Einkaufstour auf dem Transfermarkt von Trainer Felix Magath in der Winterpause völlig in Ordnung. In der Startelf standen mit Lopes, Rodriguez, Jiracek und Vieirinha gleich vier Neuzugänge. Der VfL Wolfsburg war die klar bessere Mannschaft und hätte in der ersten Halbzeit bereits in Führung liegen können. Doch Schiedsrichter Welz verwehrte den Wölfen zwei relativ klare Elfmeter. Das baute die Gäste aus Köln auf und sie kamen besser ins Spiel.
In der zweiten Halbzeit konnte schließlich der VfB Wolfsburg mit 1:0 in der 78.Minute durch Sebastian Polter in Führung gehen. Glück hatte Wolfsburg in der 76. Minute, da hatte Köln durch Novakovic die Führung auf dem Fuß. Am Ende blieb es bei einem verdienten 1:0 Sieg des VfL Wolfsburg gegen den 1.FC Köln.

Die weiteren Ergebnisse 18.Spieltag Fußball Bundesliga Samstagspiele in der Übersicht

1. FC Nürnberg– Hertha BSC 2:0 (1:0)
SC Freiburg-FC Augsburg 1:0 (0:0)
TSG 1899 Hoffenheim-Hannover 96 0:0 (0:0)
1. FC Kaiserslautern-SV Werder Bremen 0:0 (0:0)

Am Sonntag wird der 18.Spieltag der Fußball Bundesliga mit den Spielen Hamburger SV-Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen gegen Mainz 05 abgeschlossen.