Sport Ergebnis Gruppe H Spanien Schweiz 0:1 WM 2010-Schweiz sorgt für Überraschung

Ergebnis Gruppe H Spanien Schweiz 0:1 WM 2010-Schweiz sorgt für Überraschung

365
Teilen

Ergebnis Gruppe H Spanien Schweiz 0:1 WM 2010-Schweiz sorgt für Überraschung:
Den Auftakt in die Gruppenphase der Fußball WM 2010 in Südafrika hat sich sicherlich der Europameister von 2008 Spanien anders vorgestellt. Rein von der Ansetzung her war Spanien der klare Favorit in dem Spiel.
Aber der 16.06.10 sah die erste große Überraschung bei der WM 2010 in Südafrika. Das Spiel begannen die Spanier mit klaren Feldvorteilen, aber erspielten sich nur wenige Torchancen. Die größten Chancen hatte in der 24. Minute durch Pique und in der 44. Minute Villa die Spanier mit 1:0 in Führung zu schießen. Aber die Schweizer standen auch in der Abwehr sehr gut und jeder der Eidgenossen war mit über 100 Prozent auf dem Platz. In der zweiten Halbzeit machte Spanien dort weiter wo sie aufgehört hatten und erhöhten sogar noch den Druck. Aber entweder ging der Ball am Tor vorbei oder blieb in der Abwehr der Schweizer hängen oder der überragende Torwart der Schweizer Benaglio war auf dem Posten. In der 52. Minute starteten die Schweizer einen Entlastungsangriff ein langer Pass auf Derdiyok, doch er legte sich den Ball zu weit vor und Casillas konnte mit etwas übertriebener Härte retten, der Pressschlag landete auf den Füßen von Fernandes und er erzielte das 1:0 für die Schweiz.
Nach dem 1:0 durch die Schweiz wurde noch mehr für die Offensive gemacht. Es kamen F. Torres und S.Busquets. In der 70.Minute zog Xabi Alonso aus 22 Metern aber der Ball traf nur Lattenunterkante. Die Elf der Schweiz machte nicht den Fehler und stellte sich nach dem 1:0 hinten rein. In der 74.Minute hätte sogar die Schweiz auf 2:0 erhöhen können, aber der Ball ging nur an den Pfosten. Nach 90 Minuten+5 Minuten Nachspielzeit war der erste Sieg bei einer Fußball WM für den Trainer der Schweiz Ottmar Hitzfeld perfekt. Das 1:0 der Schweiz sorgt zwar für eine Sensation bei der WM 2010 mit der wohl keiner gerechnet hatte, aber wenn Spanien seine Chancen besser verwertet ist der Einzug ins Achtelfinale bei der WM 2010 für den amtierenden Europameister kein Problem.