Sport Ergebnis Gruppe G Brasilien Nordkorea 2:1 Spiele vom 15.6.10

Ergebnis Gruppe G Brasilien Nordkorea 2:1 Spiele vom 15.6.10

283
Teilen

Ergebnis Gruppe G Brasilien Nordkorea 2:1 Spiele vom 15.6.10:
In dem Spiel der Gruppe G Brasilien gegen Nordkorea kam es zum Duell von David gegen Goliath. Brasilien als fünfmaliger Weltmeister und Nordkorea die Mannschaft welche man schwer einschätzen kann.
Doch in der ersten Halbzeit war über weite Strecken nichts von der Klasse Brasiliens zu sehen. Nordkorea spielte munter mit, stand hinten sehr gut und im Laufe der ersten Halbzeit wurden die Nordkoreaner mutiger und waren immer öfter auch vor dem Tor der Brasilianer zu sehen.
Beide Mannschaften gingen mit einem torlosen Unentschieden in die Pause. Der Auftritt der Brasilianer in der ersten Halbzeit war enttäuschend. In der zweiten Halbzeit machte Brasilien etwas mehr für das Spiel und die Nordkoreaner zogen sich immer weiter in die Defensive zurück und nach vorn ging kaum etwas. Nun war Brasilien die überlegene Mannschaft auf dem Platz und so viel in der 55. Minute das 1:0 durch Maicon. Das war ein schönes Tor von Maicon was man nicht alle Tage zu sehen bekommt. Maicon schoss aus spitzem Winkel und das Leder schlug im langen Eck ein. In der 72. Minute war es dann ELano der auch ein sehr gutes Spiel machte der das 2:0 für Brasilien erzielen konnte. Nun spielte nur noch Brasilien. Doch plötzlich wachte Nordkorea auf und konnte in der 89. Minute auf 2:1 verkürzen, was auch der Endstand zwischen Brasilien und Nordkorea war. Das Tor für Nordkorea war mehr als verdient, und der Sieg von Brasilien geht auf Grund der besseren zweiten Halbzeit in Ordnung.
Am 15.6. spielten weiter in der Gruppe F Neuseeland gegen die Slowakei, dabei gelang den Neuseeländern der erste Punkte bei einer WM. Die Slowakei war die spielbestimmende Mannschaft, zog sich aber in der zweiten Halbzeit immer mehr in die eigene Hälfte zurück. Im zweiten Spiel am 15.6. gab es die Partie der Elfenbeinküste gegen Portugal. In der ersten Halbzeit sah man nur eine richtige Torchance durch Ronaldo, aber der Ball fand nur den Weg an den Pfosten. In der zweiten Hälfte war es die Mannschaft von der Elfenbeinküste welche sich mehr Torchancen erspielten aber am Ende blieb es bei einem mageren 0:0.