Sport EM Qualifikation: Alle Ergebnisse 2. Spieltag- Schützenfest für Deutschland

EM Qualifikation: Alle Ergebnisse 2. Spieltag- Schützenfest für Deutschland

301
Werbung

EM Qualifikation: Alle Ergebnisse 2. Spieltag- Schützenfest für Deutschland: Gestern fanden die Qualifikations- Spiele zur EM 2010 statt. Deutschland musste gegen Aserbaidschan ran. Bereits im Vorfeld wurde die deutsche Nationalmannschaft als großer Favorit gehandelt. Selbst der Trainer von Aserbaidschan Bertie Vogts sah das Spiel eher als eine Lehrstunde für seine Jungs.
Es machte tatsächlich richtig Spass der deutschen Mannschaft beim Spiel zuzuschauen. Man könnte sagen es war eine Anknüpfung an die WM 2010. Die deutsche Nationalelf spielte konzentrierte und souveräne. Den Bann gegen Aserbaidschan brach dann Heiko Westermann. Er wurde bereits in der 11. Minute für den verletzten Per Mertesacker eingewechselt. In der 27. Minute schoss Westermann dann das 1:0. Die anderen Torschützen waren Lukas Podolski (45.), Miroslav Klose (45.+1, 90. )und Holger Badstuber(85.). Zusätzlich schenkte die von Berti Vogt trainierte Mannschaft aus Aserbaidschan den Deutschen noch ein Eigentor. Den Anschlusstreffer der Gäste aus dem Kaukasus erzielte Rail Malikov (57.) nach einem Fehler von Torwart Manuel Neuer.
Nationalspieler Per Mertesacker hat sich beim 6:1 (3:0)-Sieg der DFB-Elf im EM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan einen Bruch des Augenhöhlenbodens und eine Platzwunde unter dem linken Auge zugezogen. Dies habe eine Röntgenaufnahme ergeben, teilte der DFB am Mittwoch mit. Mertesacker war nach einem Zusammenprall mit einem Aserbaidschaner bereits in der elften Minute ausgewechselt und noch am Dienstagabend in einem Kölner Krankenhaus behandelt worden. Eine Operation sei nach der Diagnose der Ärzte jedoch nicht notwendig. Mertesacker soll nun in Bremen weiter untersucht werden. Ein Einsatz im Bundesligaspiel gegen Bayern München am Samstag scheint derzeit unwahrscheinlich.
Auch übrigens Michael Ballack soll nicht im Stadion gewesen sein, obwohl sich das Joachim Löw gewünscht hat. Aber bestätigt wurde das bisher nicht, vielelicht war er ja und man hat ihn nur nicht gesehen.(dts;nc)
Damit geht Deutschland als Spitzenreiter der Gruppe A in das Qualifikationsspiel am 8. Oktober im Berliner Olympiastadion gegen die Türkei.
Alle Ergebnisse am 2. Spieltag zur EM Qualifikation im Überblick
Gruppe A
Türkei– Belgien 3:1 (0:1)
Österreich– Kasachstan 2:0 (0:0)
Deutschland– Aserbaidschan 6:1 (3:0)
Gruppe B
Irland – Andorra 3:1 (2:1)
Mazedonien- Armenien 2:2 (1:1)
Russland- Slowakei 0:1 (0:1)
Gruppe C
Italien– Färöer Inseln 5:0 (3:0)
Serbien- Slowenien 1:1 (0:0)
Gruppe D
Albanien– Luxemburg 1:0 (1:0)
Weißrussland- Rumänien 0:0 (0:0)
Bosnien-Herzegowina- Frankreich 0:2 (0:0)
Gruppe E
Schweden– San Marino 6:0 (3:0)
Ungarn– Moldawien 2:1 (0:0)
Niederlande– Finnland 2:1 (2:1)
Gruppe F
Malta- Lettland 0:2 (0:1)
Georgien- Israel 0:0 (0:0)
Kroatien- Griechenland 0:0 (0:0)
Gruppe G
Bulgarien- Montenegro 0:1 (0:1)
Schweiz-England 1:3 (0:1)
Gruppe H
Dänemark– Island 1:0 (0:0)
Norwegen– Portugal 1:0 (1:0)
Gruppe I
Schottland– Liechtenstein 2:1 (0:0)
Tschechische Republik- Litauen 0:1 (0:1)