Sport EM – Aus: Antonio Rüdiger verletzt sich im Training

EM – Aus: Antonio Rüdiger verletzt sich im Training

338
Teilen
Fußball
Fußball

EM – Aus: Antonio Rüdiger verletzt sich im Training:
Beim ersten Training der deutschen Nationalmannschaft im EM-Quartier in Evian verletzt sich der Verteidiger am Knie und muss das Training abbrechen.

Nun steht wohl fest, dass er sich beim Training doch schwerer verletzt hat. Rüdiger hat einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie erlitten und fällt damit für die Europameisterschaft in Frankreich aus.

Er erlitt die Verletzung im ersten Training in Evian bei einem Zweikampf mit Thomas Müller. Er galt angesichts der noch nicht ausgeheilten Verletzung von Mats Hummels für das erste EM-Spiel des Weltmeisters am Sonntag in Lille gegen die Ukraine als gesetzt.

Bundestrainer Joachim Löw hat bis dahin die Möglichkeit, einen Spieler nachzunominieren. „Über eine Nachnominierung wird die sportliche Leitung um Bundestrainer Joachim Löw noch entscheiden“, teilte der DFB mit.

Joachim Löw soll laut übereinstimmenden Medienberichten soll Joachim Löw Jonathan Tah nachnominieren.