Sport EM 2012: Spanien steht nach Elfmeterkrimi im Finale

EM 2012: Spanien steht nach Elfmeterkrimi im Finale

262
TEILEN
elfmeterkrimi-spanien-im-finale

EM 2012: Spanien steht nach Elfmeterkrimi im Finale: Im ersten Halbfinale der EM 2012 hat Spanien nach Portugal im Elfmeterschießen mit 4:2 geschlagen. Damit steht Spanien als erster Finalist der EM 2012 fest. Portugal spielte durchaus gegen Spanien auf Augenhöhe. Recht früh wurde der spanische Spielaufbau gestört. Die Partie war von Beginn an sehr flott. Bei einem flotten Spiel mit hohem Tempo hatte sowohl Spanien als auch Portugal die Chance in Führung zugehen.
Auch in der zweiten Hälfte hatte Spanien seine liebe Mühe sein Kombinations- Fußball durchzuführen. Es gab immer wieder gute Chancen auf beiden Seiten doch das ersehnte Tor wollte einfach nicht fallen.


Kurz vor Schluss vergab Ronaldo dann die wohl beste Chance des Spiels und die Entscheidung musste in der zweiten Verlängerung dieses Turniers fallen. In der zweiten Halbzeit der Verlängerung zeigte Spanien wieder warum sie Welt und Europa- Meister sind. Doch auch in der Verlängerung fiel kein Tor und somit ging es zum Elfmeterschießen.

Auf spanischer Seite trafen Iniesta, Piqué, Sergio Ramos und Fabregas. Auf der Gegenseite trafen Pepe und Nani.
Spanien trifft im Finale auf den Sieger aus der Partie Deutschland gegen Italien.