Sport Eiskunstlauf- WM jetzt in Moskau neuer Termin im April

Eiskunstlauf- WM jetzt in Moskau neuer Termin im April

270
TEILEN

Eiskunstlauf- WM jetzt in Moskau Es ist ein Ersatzort für die Eiskunstlauf- WM 2011 gefunden. Beworben haben sich neben Russland ( Moskau )auch Kanada (Vancouver), Kroatien (Zagreb), Finnland (Turku) und den USA (Colorado Springs oder Lake Placid). Doch letztlich bekam Russland den Zuschlag.
Die Wettkämpfe werden vom 24. April bis 1. Mai 2011 in der 2006 erbauten Megasport Arena ausgetragen, die 12 000 Zuschauer fasst.
Ursprünglich hätte die WM in dieser Woche in Tokio stattgefunden. Moskau springt für Tokio ein, das die Weltmeisterschaft wegen der Folgen der schweren Umweltkatastrophe in Japan nicht wie geplant ausrichten kann. Die WM in Japan war vor zehn Tagen abgesagt worden.
Der Präsident des russischen Eiskunstlaufverbandes, Walentin Pissejew, ergänzte: «Die Organisation ist natürlich eine große logistische Herausforderung. Als wir die WM 2005 veranstaltet haben, benötigten wir zwei Jahre Vorbereitung – jetzt haben wir nur einen Monat.» Der Verband sicherte zu, die Visabeschaffung für Athleten und Offizielle zu erleichtern.
Die Fans des Sports wird es sicherlich sehr freuen, dass ein neuer Austragungsort gefunden ist und die Eiskunstlauf- WM stattfinden kann.