Sport Dynamo Dresden Ausschluss vom DFB- Pokal bleibt bestehen- Klage abgewiesen

Dynamo Dresden Ausschluss vom DFB- Pokal bleibt bestehen- Klage abgewiesen

250

Dynamo Dresden Ausschluss vom DFB-Pokal bleibt bestehen- Klage abgewiesen: Herbe Schlappe für Zweitligist Dynamo Dresden. Das Schiedsgericht des DFB hat den Ausschluss von Dynamo Dresden vom DFB-Pokal in der kommenden Saison bestätigt. Zuvor hatten bereits Sport- und Bundesgericht identisch entschieden.

Am Dienstag hat das nicht öffentliche Schiedsgerichtsverfahren zwischen dem DFB und der SG Dynamo Dresden in Frankfurt am Main stattgefunden.

In der Verhandlung wurde die Schiedsklage von Dynamo Dresden abgewiesen und der Ausschluss der aus dem DFB-Pokal der Saison 2013/2014 bestätigt. Damit bestätigte das dreiköpfige Gremium die vorangegangen Urteile des DFB-Bundesgerichts vom 7. März 2013 und des DFB-Sportgerichts vom 10. Dezember 2012. „Der Ausschluss Dresdens ist rechtmäßig erfolgt“, erklärte der Vorsitzende des Schiedsgerichts, Udo Steiner.

Grund für den Ausschluss waren Ausschreitungen am Rande des Pokalspiels bei Hannover 96 im Oktober 2012. Das Urteil war auch deshalb so hart ausgefallen, weil der Club und seine Anhänger als Wiederholungstäter gelten.
Natürlich sitzt die Enttäuschung bei Dynamo Dresden sehr tief.