Auto und Mobiles DTM: So sieht der BMW M3 für die DTM Saison 2012 aus

DTM: So sieht der BMW M3 für die DTM Saison 2012 aus

1229
TEILEN
Der BMW M3 DTM für die Saison 2012
BMW M3 DTM Concept Car

BMW M3 DTM Concept Car wurde dem Publikum präsentiert-So sieht das BMW M3 DTM Concept Car für die Saison 2012 aus-Alle Infos zum BMW M3 DTM: Vor gut zwei Wochen war der erste Rollout des BMW M3 DTM. Nun wurde der BMW M3 DTM Concept Car im Rahmen des DTM Showevents in München erstmals dem Publikum vorgestellt.
Der BMW M3 DTM basiert auf der vierten Generation des sportlichsten Serienfahrzeugs aus dem Hause BMW M. Der Startschuss für die Entwicklung der DTM-Version des Autos fiel bei BMW Motorsport im Herbst vergangenen Jahres, nachdem der Vorstand der BMW AG die Rückkehr in die DTM beschlossen hatte.

Der BMW M3 DTM für die Saison 2012
BMW M3 DTM Concept Car

BMW M3 DTM für die DTM Saison 2012 gut gerüstet
Das Comeback von BMW in der DTM und des M3 ist zugleich eine Rückkehr einer Legende. Der BMW M3 kam in der DTM zwischen 1987 und 1992 zum Einsatz. Dabei konnte man mit dem BMW M3 in der DTM 40 Siege und 150 Podestplätze einfahren. Ob der neue BMW M3 DTM an diese Leistungen anknüpfen kann wird sich in der nächsten DTM Saison zeigen, gerüstet ist der BMW M3 DTM auf jeden Fall schon sehr gut, da das DTM-Reglement für die Saison 2012 vor sieht, dass an allen Fahrzeugen eine bestimmte Anzahl von Einheitskomponenten zum Einsatz kommen muss. So ist gewährleistet, dass die Entwicklungskosten im Rahmen bleiben und deutlich geringer ausfallen als in anderen Top-Kategorien des Motorsports. Dennoch konnten die BMW Motorsport Ingenieure unter Einbeziehung der immensen technischen Ressourcen der BMW Group ihre ganze Innovationskraft einsetzen, um sich in Bereichen wie Motor und Aerodynamik Performancevorteile gegenüber der Konkurrenz zu erarbeiten.
Das Ergebnis dieser Arbeit ist ein spektakulärer Rennwagen, der die DTM-Fans begeistern dürfte. Der kraftvolle V8-Motor leistet mit dem vom technischen Reglement definierten Luftmengenbegrenzer ca. 480 PS. Das Fahrzeug beschleunigt von 0 auf 100 km/h in rund drei Sekunden. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei ca. 300 km/h.

Die Fahrer des BMW M3 DTM in der DTM Saison 2012 und bei Testfahrten
Priaulx und Farfus stehen als erste Fahrer fest, die den BMW M3 DTM in der Saison 2012 und in der intensiven Testphase pilotieren werden. Beide Piloten kommen mit der Empfehlung von beeindruckenden Triumphen und Titeln in die DTM. Priaulx gewann für BMW die Tourenwagen-Europameisterschaft 2004 und ließ zwischen 2005 und 2007 drei WM-Titel folgen. Mit dem Sieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (DE) 2005 und Platz eins in der GT-Klasse beim 12-Stunden-Rennen von Sebring (US) zu Beginn des Jahres stellte der Rennfahrer von der Kanalinsel Guernsey (GB) auch im GT-Sport seine Klasse unter Beweis.

BMW M3 DTM
BMW M3 DTM Fahrer schon mit Fahrernamen für die DTM Saison 2012

Fotos: © BMW AG

„Die DTM wird eine große Herausforderung für uns alle“, meinte Priaulx. „Gemeinsam mit BMW habe ich in den vergangenen Jahren in vielen verschiedenen Disziplinen und am Steuer fantastischer Rennwagen Siege errungen. Ich bin mehr als zuversichtlich, dass dies auch in der DTM so sein wird. Der BMW M3 DTM sieht fantastisch aus. Ich kann es kaum erwarten, dieses Auto in den kommenden Tests genauer kennenzulernen, meinen Anteil an der Entwicklung zu leisten und schließlich 2012 beim ersten Rennen in der DTM am Steuer zu sitzen.“

Auch Farfus kann auf eine erfolgreiche Karriere in Diensten von BMW zurückblicken. 15 Siege in der Tourenwagen-WM, der Triumph bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring 2010 und viele weitere erfolgreiche Rennen in BMW Rennwagen belegen: Der Brasilianer bringt alles mit, um auch in der DTM erfolgreich zu sein. „Ich freue mich sehr, dass BMW mir die Chance gibt, in der DTM anzutreten“, sagte Farfus. „Man braucht im Leben immer neue Herausforderungen. Deshalb fiebere ich meinem Debüt in dieser Serie entgegen. Die Konkurrenz ist hart und bringt einen gewissen Erfahrungsvorsprung mit. BMW Motorsport leistet jedoch hervorragende Arbeit, so dass wir von Anfang an konkurrenzfähig sein sollten. Wir wollen so schnell wie möglich lernen. Und wer weiß, vielleicht können wir die etablierten Hersteller ja schon 2012 ein wenig ärgern.“

Technische Daten des BMW M3 DTM Concept Car

Länge 4.775 mm (ohne Heckflügel)

Breite 1.950 mm

Höhe ca. 1.200 mm (je nach Einstellung)

Chassis/Karosserie CFK Monocoque mit Stahlüberrollstruktur

Kraftübertragung Sequenzielles 6-Gang Getriebe

Motorbauart Achtzylinder-V-Saugmotor

Hubraum 4.000 ccm

Max. Leistung ca. 480 PS (mit Luftmengenbegrenzer per Reglement)

Schon jetzt darf man sich auf die neue DTM Saison und das Comeback von BMW und dem M3 DTM freuen. (BMW-AG/NC)