Sport DTM Finale in Hockenheim 2008 Qualifying

DTM Finale in Hockenheim 2008 Qualifying

554
TEILEN

Besser könnte ein Drehbuch für einen Film kaum geschrieben werden.
Bei dem heutigen Qualifying zum 11. und letzten Lauf der DTM Saison 2008 in Hockenheim holte sich der Schwede Mattias Ekström die Pole Position. Doch im Kampf um die DTM Krone gibt es den spannenden Zweikampf zwischen Mercedes-Pilot Paul di Resta und Audi Pilot Timo Scheider. Die besseren Karten hat aber nach dem Qualifying Paul di Resta welcher den zweiten Platz im Qualifying auf dem Hockenheimring erlangte. Den dritten Platz holte sich der in der Gesamtwertung führende Timo Scheider.
Das Szenario um die Punkte:
Vor dem morgigen Rennen hat Timo Scheider noch zwei Punkte Vorsprung vor dem Schotten Paul di Resta.
1.Wenn Timo Scheider vor Paul di Resta über die Ziellinie fährt ist Timo Scheider Champion.
2.Würde Paul di Resta in Hockenheim 2008 einen Sieg herausfahren und Timo Scheider würde zweiter oder schlechter so wären dann im besten Fall beid punktgleich. Aber Paul di Resta hätte einen Sieg mehr und wäre damit der neue DTM Champion. Das gleiche würde gelten wenn Paul di Resta als zweiter ins Ziel kommt und Timo Scheider einen Platz hinter Di Resta. Käme der Mercedes-Pilot auf Rang drei über die Ziellinie, dürfte sein Audi-Kontrahent maximal Platz fünf holen. Dann wären beide wieder punktgleich, aber Di Resta hätte einen vierten Platz mehr geholt als Scheider.
3. Das Blatt würde sich zum ersten mal zu gunsten von Timo Scheider wenden, wenn Di Resta auf Rang vier und Scheider auf Platz sechs ins Ziel kommen würde. Wieder wären beide Piloten dann punktgleich, aber dann hätte der Audi-Pilot einen dritten Rang mehr als der Kontrahent von Mercedes, während beide je zwei Siege und je vier zweite Plätze auf dem Konto hätten.

Das Qualifying zum Saisonfinale der DTM in Hockenheim 2008 im Überblick

1 Mattias Ekström AS Team Abt Sportsline 1:32,244
2 Paul di Resta H.W.A.
3 Timo Scheider Audi Sport Team Abt
4 Jamie Green H.W.A.
5 Bernd Schneider H.W.A.
6 Bruno Spengler H.W.A.
7 Martin Tomczyk AS Team Abt Sportsline
8 Tom Kristensen Audi Sport Team Abt
9 Mike Rockenfeller Audi Sport Team Rosberg
10 Oliver Jarvis Audi Sport Team Phoenix
11 Alexandre Prémat Audi Sport Team Phoenix
12 Gary Paffett Persson Motorsport
13 Christijan Albers Futurecom TME
14 Maro Engel Mücke Motorsport
15 Mathias Lauda Persson Motorsport
16 Ralf Schumacher Mücke Motorsport
17 Susie Stoddart Persson Motorsport
18 Katherine Legge Futurecom TME
Markus Winkelhock Audi Sport Team Rosberg nicht gestartet
Die bisherigen Platzierungen von Timo Scheider und Paul di Resta
Timo Scheider -Audi, 65 Punkte
2 x Platz 1
4 x Platz 2
1 x Platz 3
0 x Platz 4
1 x Platz 5
1 x Platz 6
0 x Platz 7
0 x Platz 8

Paul. di Resta -Mercedes, 63 Punkte
2 x Platz 1
4 x Platz 2
0 x Platz 3
1 x Platz 4
1 x Platz 5
0 x Platz 6
1 x Platz 7
0 x Platz 8
Das morgige Rennen und Saisonfinale 2008 der DTM verspricht sehr viel Spannung und harte Zweikämpfe nicht nur unter den Titelanwärtern sonder auch unter den Teams von Audi und Mercedes.