Sport DTM-Finale Hockenheim 2008

DTM-Finale Hockenheim 2008

543
TEILEN

Nach dem gestrigen Qualifying zum Showdown auf dem Hockenheimring hatte der Titelanwärter Paul di Resta noch einen Vorteil.
Doch bei dem heutigen Rennen ging gleich Timo Scheider mit seinem Audi von Beginn an in Führung und Mercedes Pilot Paul di Resta fiel auf den dritten Rang hinter Audi Pilot Mattias Ekström zurück. Timo Scheider klonnte sich gleich einige Wagenlängen absetzen. Doch Paul di Resta wollte sich nicht geschlagen geben und überholte dann Audi Pilot Matias Ekström und nahm die Verfolgung zu Timo Scheider auf. Jedoch konnte Paul di Resta in keiner Phase des Rennens das Tempo von Audi Pilot Timo Scheider gehen.
Somit landete Timo Scheider einen Start-Ziel Sieg. Durch seinen Sieg beim letzten Lauf der DTM in Hockenheim wurde Timo Scheider neuer Champion in der DTM Saison 2008 und erbte den Titel von Audi Markenkollegen Mattias Ekström. Timo Scheider sicherte sich nach acht Jahren in der DTM seinen ersten Meisterschaftstitel.
Bernd Schneider der heute seine letztes Rennen Fuhr beendete seine DTM Karriere mit einem guten sechsten Platz.