Sport DTM: Erster Vergleich des BMW M3 DTM mit der Konkurrenz auf dem...

DTM: Erster Vergleich des BMW M3 DTM mit der Konkurrenz auf dem Lausitzring

459
TEILEN
BMW M3 DTM mit Stammfahrern der DTM Saison 2012 Andy Priaulx und Augusto Farfus
BMW M3 DTM mit Stammfahrern der DTM Saison 2012 Augusto Farfusarfus und Andy Priaulx sowie BMW Motorsportchef Jens Marquardt v.l.n.r.

DTM-Erster Vergleich des BMW M3 DTM mit Audi und Mercedes auf dem Lausitzring: Anfang nächster Woche wird es auf dem Lausitzring eine Premiere geben. Am Montag und Dienstag wird BMW Motorsport gemeinsam mit den anderen zwei in der DTM vertretenen Herstellern Audi und Mercedes für Testfahrten auf den Eurospeedway Lausitz gehen.

BMW Werksfahrer Jörg Müller und Dirk Müller testen den BMW M3 DTM
Erstmals erhalten bei dem ersten Kräftemessen des BMW M3 DTM auf dem Lausitzring die BMW Werksfahrer Jörg und Dirk Müller (DE) die Gelegenheit den BMW M3 DTM zu testen. Auch an den beiden Testtagen von BMW Motorsport werden die beiden bereits für die DTM Saison 2012 bestätigten Fahrer Andy Priaulx (GB) und Augusto Farfus (BR) in das Cockpit des BMW M3 DTM steigen.

Erstes Kräftemessen des BMW M3 DTM mit Audi und Mercedes
Erstes Kräftemessen des BMW M3 DTM mit Audi und Mercedes

BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt zum bevorstehenden Test auf dem Lausitzring
„Auf dem Lausitzring intensivieren wir unser Testprogramm mit mittlerweile drei BMW M3 DTM Fahrzeugen und hoffen, dass wir erneut so gute Fortschritte machen können wie bei den vergangenen Tests“. „Natürlich freuen wir uns auch auf das Aufeinandertreffen mit unseren direkten Konkurrenten. Von einem ersten Kräftemessen möchte ich allerdings noch nicht sprechen. Dafür ist die Vorbereitungszeit mit den neuen Autos bisher zu kurz gewesen. Dennoch wird es interessant sein, alle Fahrzeuge auf der Strecke zu beobachten und die Entwicklung der Zeiten zu verfolgen. Außerdem sind wir gespannt auf die Rückmeldungen von Jörg und Dirk, die ihre ersten Erfahrungen mit unserem DTM-Auto machen werden.“

Neue DTM Fahrzeuge von Mercedes und Audi auf dem Lausitzring
Die BMW M3 DTM gehen dabei auf dem 3,478 Kilometer langen „Eurospeedway“ mit den neuen DTM-Fahrzeugen von Audi und Mercedes-Benz auf die Strecke. Aufgrund des neuen technischen Reglements treten 2012 alle drei Hersteller mit vollständig neu entwickelten Fahrzeugen in der DTM an.
Erste Testfahrten des BMW M 3 DTM absolvierten die Stammfahrer für die DTM Saison 2012

Bei den vorangegangenen Testfahrten saßen jeweils Priaulx und Farfus am Steuer der BMW M3 DTM. Beide Piloten wurden von BMW Motorsport bereits als Stammfahrer für die kommende Saison bestätigt.

BMW M3 DTM mit Stammfahrern der DTM Saison 2012 Andy Priaulx und Augusto Farfus
BMW M3 DTM mit Stammfahrern der DTM Saison 2012 Augusto Farfusarfus und Andy Priaulx sowie BMW Motorsportchef Jens Marquardt v.l.n.r.

Fotos:© BMW-Motorsport
Seinen offiziellen Roll-out hatte das Fahrzeug am 4. Juli auf dem BMW eigenen Testgelände in Aschheim erlebt und wurde am 15. Juli anlässlich des DTM Events in München erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei den bisherigen Testfahrten konnte BMW Motorsport wertvolle Erfahrungen mit dem neuen Auto sammeln und die Weiterentwicklung vorantreiben. Der gemeinsame Test ist nun der nächste Meilenstein auf dem Weg zum DTM-Saisonstart 2012.