Sport DTM 2010: Ergebnis Rennen von Zandvoort-Timo Scheider verpatzt Start- Paffett gewinnt

DTM 2010: Ergebnis Rennen von Zandvoort-Timo Scheider verpatzt Start- Paffett gewinnt

346
Teilen

DTM 2010: Rennergebnis- Ergebnis ?Rennen von Zandvoort- Timo Scheider verpatzt Start- Paffett gewinnt: An diesem Wochenende gastiert die DTM im niederländischen Zandvoort. Erstmals in der Saison konnte sich Timo Scheider die Pol Position sichern. Bruno Spengler hat es in der Startaufstellung leider nur auf einen enttäuschenden Rang 7 geschafft. Momentan herrscht noch trockenes Wetter, aber es könnte durchaus etwas Regen während des Rennens geben.
Los geht?s: Denkbar schlechter Start für Timo Scheider. Er würgt den Motor ab und so kann Gary Paffett vorbeiziehen. Aber auch Paul di Resta, Miguel Molina und Mattias Ekström konnten an Timo Scheider vorbeifahren. Timo Scheider fällt durch die Aktion auf Platz 10 zurück. Pech hatte auch Markus Winkelhock sein Auto steht während des Startes noch an der Box, da noch ein Teil gewechselt werden muss. Eine Durchfahrtstrafe bekommt Alexandre Prémat, wegen Frühstart. David Coulthard ist ein guter Start gelungen. Von Platz 16 auf 13 ebenso Susie Stoddart, die als Letzte losgefahren ist und jetzt auf Rang 14 liegt.
Aus in Runde zwei für Maro Engel, die Vorderachse ist gebrochen. Gary Paffett 1,2 Sekunden Vorsprung auf Paul di Resta. Miguel Molina hält als Dritter gut mit. Ab Runde 5 kann sich die Spitze allmählich etwas absetzen. Timo Scheider versucht Ralf Schumacher (Platz8) zu überholen, doch Ralf Schumacher wehrt sich. Allerdings macht Schumacher unter dem Druck von Scheider einen Fehler, so dass Scheider innen vorbeiziehen kann. Timo Scheider setzt seine Aufholjagd unbeirrt fort, der nächste der sich geschnappt wird ist Martin Tomczyk. In Runde 11 beginnen die Boxenstopps. Bruno Spengler ist der erste. Eine Runde später kommen Oliver Jarvis, Ralf Schumacher und Katherine Legge. Wiederum eine Runde später kommen Miguel Molina und Mattias Ekström. Beide sind vor Spengler geblieben.
Gary Paffett legt in Runde 14 einen perfekten Stopp hin und kann die Führung behalten. Momentan liegt zwar Timo Scheider an der Spitze aber er muss noch an die Box. Timo Scheider geht in Runde 18 an die Box, kommt aber hinter Bruno Spengler wieder raus, somit also vorerst keine Verbesserung für Scheider. In Runde 26 letzter Stopp von Mattias Ekström. Er kommt hinter Miguel Molina wieder zurück. Dennoch es dauert nicht einmal eine runde und Ekström kann an Molina vorbeiziehen. Der führende Gary Paffett legt auch einen zweiten guten Stopp hin und behält die Führung.
Timo Scheider kann durch seinen letzten Boxenstopp an Mattias Ekström vorbeiziehen und liegt somit bereits auf Rang 3. In Runde 31 Kollision zwischen Bruno Spengler und Mike Rockenfeller. Beide können weiterfahren haben aber Plätze verloren. Besonders Rockenfeller der ist auf Platz 14 abgerutscht. Hierzu gibt es auch eine Untersuchung der Rennleitung.
Nachdem Scheider Ekström davonfahren konnte scheint sich nun 3 Runden vor Schluss das Blatt noch zu wenden. Ekström kann immer mehr auf Scheider aufholen, wird es hier noch zu einem Zweikampf um Platz 3 kommen? Nein! Timo Scheider kann seinen Platz retten. Den Sieg hat Gary Paffett nach Hause gefahren gefolgt von Paul di Resta und Timo Scheider.
Ergebnisse vom Rennen der DTM in Zandvoort im Überblick:
1
Gary Paffett
H.W.A. AG

2
Paul di Resta
H.W.A. AG

3
Timo Scheider
Audi Sport Team Abt Sportsline

4
Mattias Ekström
Audi Sport Team Abt Sportsline
5
Miguel Molina
Audi Sport Team Abt Sportsline/Rookie
6
Oliver Jarvis
Audi Sport Team Abt Sportsline

7
Bruno Spengler
H.W.A. AG
8
Martin Tomczyk
Audi Sport Team Abt Sportsline
9
Ralf Schumacher
H.W.A. AG
10
Jamie Green
Persson Motorsport
11
Alexandre Prémat
Audi Sport Team Phönix
12
David Coulthard
Mücke Motorsport
13
Mike Rockenfeller
Audi Sport Team Phoenix
14
Katherine Legge
Audi Sport Team Rosberg
15
Susie Stoddart
Persson Motorsport
16
Congfu Cheng
Persson Motorsport
17
Maro Engel
Mücke Motorsport
18
Markus Winkelhock
Audi Sport Team Rosberg
Das nächste Rennen in der DTM Saison 2010 findet am 5. September in Brands Hatch/ Großbritannien statt. Wie gewohnt werden wir von der Qualifikation und vom Rennen berichten. Bis dahin.