Sport DTM 2018 – Mick Schumacher mit Demorunden im DTM-Fahrzeug

DTM 2018 – Mick Schumacher mit Demorunden im DTM-Fahrzeug

19
Mick Schumacher im Mercedes-AMG C 63 DTM-Renntaxi © DTM
Mick Schumacher im Mercedes-AMG C 63 DTM-Renntaxi © DTM

DTM 2018 Nürburgring Mick Schumacher mit Demorunden im DTM-Fahrzeug

Mick Schumacher hat am Freitag auf dem Nürburgring mit dem DTM-Renntaxi von Mercedes-AMG einige wenige Demonstrationsrunden absolviert. Der Sohn des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher saß dabei zum ersten Mal am Steuer eines Tourenwagens.

Mick Schumacher über seine erste Fahrt im DTM-Fahrzeug …
„Ich hatte sehr viel Spaß. Das war eine Erfahrung wert. Vielen Dank an Gerhard Berger für die Einladung. Die Leistung des DTM-Autos ist sehr beeindruckend. Bei den Wetterbedingungen war es auch etwas wärmer als normalerweise im Formel-3-Fahrzeug.“

Mick Schumacher im Mercedes-AMG C 63 DTM-Renntaxi © DTM
Mick Schumacher im Mercedes-AMG C 63 DTM-Renntaxi © DTM

Mick Schumacher über die Instruktionen von Pascal Wehrlein …
„Ins kalte Wasser geworfen zu werden, ist spannend. Das Hintergrundwissen von Pascal war hilfreich. Er hat mir zum Beispiel einen Tipp in Bezug auf den Bremsdruck gegeben.“

Mick Schumacher und Mercedes-AMG-Fahrer Pascal Wehrlein © DTM
Mick Schumacher und Mercedes-AMG-Fahrer Pascal Wehrlein © DTM

Gerhard Berger über Mick Schumacher …
„Die Idee hatten die Jungs von der ITR. Ich war sofort davon begeistert und habe das unterstützt, genauso wie Mercedes-AMG und dann haben wir es möglich gemacht. Mick ist in der Formel 3 sehr gut unterwegs und verdient sich da seine ersten Lorbeeren.

Mick Schumacher und der ITR-Vorsitzende Gerhard Berger © DTM
Mick Schumacher und der ITR-Vorsitzende Gerhard Berger © DTM

Den Jungen zu sehen, wie er langsam Schumacher-Gene zeigt und heute unser DTM-Auto genießt, das beobachte ich mit Freude. Michael Schumacher ist eine Legende, er ist der beste Formel-1-Fahrer aller Zeiten.“