Sport DTM 2015: Jamie Green gewinnt Auftaktrennen – 1. Lauf Hockenheim

DTM 2015: Jamie Green gewinnt Auftaktrennen – 1. Lauf Hockenheim

538
TEILEN
Audi gewinnt erneut

DTM 2015: Jamie Green gewinnt Auftaktrennen – 1. Lauf Hockenheim: Beim Auftakt in Hockenheim holte Jamie Green (Audi Sport Team Rosberg) von der Pole-Position aus einen souveränen Sieg. Mit vier Audi RS 5 DTM in den Top Sechs hinterließ Audi auch insgesamt den stärksten Eindruck.

Jamie Green und sein orangefarbener Hoffmann Group Audi RS 5 DTM waren am Samstag eine Klasse für sich.

Der Brite sicherte sich mit 0,116 Sekunden Vorsprung die Pole-Position und bestimmte im ersten der beiden Rennen des Wochenendes 26 Runden lang das Tempo. Nach einem perfekten Start setzte er sich schnell von seinen Verfolgern ab und ließ sich auch durch zwei Safety-Car-Einsätze, die seinen Vorsprung jeweils wieder zunichte machten, nicht aus der Ruhe bringen.

Er gewann das turbulente erste Rennen vor Pascal Wehrlein (HWA-Mercedes) und Paul di Resta (HWA-Mercedes) und feierte damit seinen neunten Sieg in der DTM, seinen ersten seit der DTM-Saison 2012 und seinen ersten für Audi.

Audi gewinnt Auftaktrennen DTM 2015
Audi gewinnt Auftaktrennen DTM 2015

Foto: © Audi Motorsport
Doch ausruhen ist nicht, denn in diesem Jahr ist es in der DTM etwas anders. Statt die üblichen 9 Rennen wird es in diesem Jahr 18 Rennen geben.

Das bedeutet, es wird eines am Samstag und eines am Sonntag geben. Damit soll die DTM für die Zuschauer wieder attraktiver gemacht werden.

Ergebnis 1. Lauf der DTM 2015 Hockenheim

1. Jamie Green /Audi Sport Team Rosberg
2. Pascal Wehrlein/ H.W.A. 2
3. Paul Di Resta/H.W.A. 1
4. Edoardo Mortara /Audi Sport Team Abt
5. Mike Rockenfeller /Audi Sport Team Phoenix
6. Nico Müller/ Audi Sport Team Rosberg
7. Maxime Martin/BMW Team RMG
8. Timo Glock/ BMW Team MTEK
9. Marco Wittmann/ BMW Team RMG
10. Augusto Farfus/BMW Team RBM
11. Bruno Spengler/ BMW Team MTEK
12. Mattias Ekström /Audi Sport Team Abt Sportsline
13. António Félix da Costa /BMW Team Schnitzer
14. Christian Vietoris /H.W.A. 1
15. Adrien Tambay /Audi Sport Team Abt
16. Maximilian Götz/ Mücke Motorsport
Lucas Auer/ ART Grand Prix / ausgeschieden
Gary Paffett /ART Grand Prix/ ausgeschieden
Martin Tomczyk/ BMW Team Schnitzer / ausgeschieden
Daniel Juncadella/ Mücke Motorsport/ ausgeschieden
Miguel Molina/Audi Sport Team Abt Sportsline/ ausgeschieden
Tom Blomqvist /BMW Team RBM/ ausgeschieden
Timo Scheider /Audi Sport Team Phoenix/ ausgeschieden
Robert Wickens /H.W.A. 2/ ausgeschieden