Sport DTM 2014: Ergebnis- Startaufstellung zum 9. Lauf in Zandvoort – Rockenfeller auf...

DTM 2014: Ergebnis- Startaufstellung zum 9. Lauf in Zandvoort – Rockenfeller auf der Pole Position- Qualifikation

314
Teilen
Werbung

DTM 2014: Ergebnis- Startaufstellung zum 9. Lauf in Zandvoort – Rockenfeller auf der Pole Position- Qualifikation: An diesem Wochenende gastiert die DTM in den Niederlanden sprich in Zandvoort. Die Meisterschaft ist ja bereits entschieden nun gilt es nur noch gute Punkte einfahren um sich Platz zwei oder drei zu sichern. Die Meisterschaft sicherte sich frühzeitig Marco Wittmann.

Mike Rockenfeller (Audi) startet von der Pole-Position in das DTM-Rennen in Zandvoort gefolgt von Marco Wittmann und Edoardo Mortara. Mike Rockenfeller: „Es war heute sehr eng, und das wird es auch morgen im Rennen sein. Ich glaube, Marco (Wittmann) ist hier superschnell. Wir versuchen natürlich, voll dagegen zu halten. Aber wir starten von der besseren Position. Ich hoffe, dass dies der kleine entscheidende Vorteil ist, das Rennen zu gewinnen.“

Enttäuscht waren nach der Qualifikation auch Timo Glock (BMW/14.), Bruno Spengler (BMW/15.) und Timo Scheider (Audi/16.), die Q3 und die Top 10 deutlich verpassten.

Startaufstellung zum 9. Lauf der DTM Saison 2014

1. Mike Rockenfeller/ Audi Sport Team Phoenix
2. Marco Wittmann/ BMW Team RMG
3. Edoardo Mortara/ Audi Sport Team Abt
4. Mattias Ekström/Audi Sport Team Abt Sportsline
5. Jamie Green/ Audi Sport Team Rosberg
6. Nico Müller/ Audi Sport Team Rosberg
7. Pascal Wehrlein/ H.W.A. 3
8. Martin Tomczyk/ BMW Team Schnitzer
9. Joey Hand/ BMW Team RBM
10. Miguel Molina/ Audi Sport Team Abt Sportsline
11. Gary Paffett/H.W.A. 2
12. Adrien Tambay/Audi Sport Team Abt
13. Paul Di Resta/ H.W.A. 1
14. Timo Glock/ BMW Team MTK
15. Bruno Spengler/ BMW Team Schnitzer
16. Timo Scheider/Audi Sport Team Phoenix
17. Maxime Martin/ BMW Team RMG
18. Christian Vietoris/ H.W.A. 1
19. António Félix da Costa/BMW Team MTK
20. Augusto Farfus/BMW Team RBM
21. Robert Wickens/ H.W.A. 2
22. Daniel Juncadella/ Mercedes Mücke Motorsport
23.Witali Petrow/Mercedes Mücke Motorsport