Sport DTM 2014: Ergebnis 9. Lauf in Zandvoort- Mattias Ekström holt den Sieg

DTM 2014: Ergebnis 9. Lauf in Zandvoort- Mattias Ekström holt den Sieg

365
Werbung

DTM 2014: Ergebnis 9. Lauf in Zandvoort- Mattias Ekström holt den Sieg: Die Meisterschaft war ja bereits vor dem 9. Lauf entschieden. Den Titel hat Marco Wittmann inne. Auf den Plätzen dahinter ist allerdings noch nichts entschieden. Auch in der Teamwertung war noch nichts entschieden. Bis heute.
RMG-BMW sichert sich durch den zweiten Platz von Marco Wittmann nun auch vorzeitig den Sieg der Teamwertung.

Mattias Ekström gewinnt sein erstes Rennen der Saison 2014 und den ersten DTM-Sieg seit Valencia 2011. Ihm spielten auch die vier Safety -Car -Phasen in die Tasche. Er hatte am Ende die besseren Reifen drauf und konnte sich an Marco Wittmann vorbeischieben. Dritter wurde Martin Tomczyk.

Stellenweise sah Mike Rockenfeller (der von der Pole startete) wie der sichere Sieger aus, doch er hatte Pech, weil das Safety-Car zu einem für ihn unglücklichen Zeitpunkt kam.

Ergebnis zum 9. Lauf der DTM 2014

1. Mattias Ekström/ Audi Sport Team Abt Sportsline
2. Marco Wittmann/ BMW Team RMG
3. Martin Tomczyk/ BMW Team Schnitzer
4. Edoardo Mortara/ Audi Sport Team Abt
5. Christian Vietoris/ H.W.A. 1
6. Maxime Martin/ BMW Team RMG
7. Pascal Wehrlein/H.W.A. 3
8. Daniel Juncadella/Mücke Motorsport
9. Robert Wickens/ H.W.A. 2
10. Timo Scheider/Audi Sport Team Phoenix
11. Joey Hand/ BMW Team RBM
12. Witali Petrow/Mercedes Mücke Motorsport
13. Timo Glock BMW/Team MTK
14. António Félix da Costa/ BMW Team MTK
15. Jamie GreenAudi/ Sport Team Rosberg
16. Mike Rockenfeller/ Audi Sport Team Phoenix
17. Bruno Spengler/BMW Team Schnitzer
18. Miguel Molina/ Audi Sport Team Abt Sportsline
19. Gary Paffett/H.W.A. 2 /ausgeschieden
20. Nico Müller/ Audi Sport Team Rosberg/ausgeschieden
21. Augusto Farfus/ BMW Team RBM/ausgeschieden
22. Paul Di Resta/ H.W.A. 1/ausgeschieden
23. Adrien Tambay/Audi Sport Team Abt /ausgeschieden