Sport DTM 2014: Ergebnis 7. Lauf Nürburgring- Marco Wittmann feiert vierten Sieg

DTM 2014: Ergebnis 7. Lauf Nürburgring- Marco Wittmann feiert vierten Sieg

408
Marco Wittmann gewinnt 7. Lauf der DTM 2014
Marco Wittmann gewinnt 7. Lauf der DTM 2014
Werbung

DTM 2014: Ergebnis 7. Lauf Nürburgring- Marco Wittmann feiert vierten Sieg: Start – Ziel – Sieg für Marco Wittmann. Marco Wittmann hat die Poleposition auf dem Nürburgring (DE) perfekt umgesetzt und dank einer hervorragenden Leistung über 49 Runden seinen vierten Sieg in der laufenden DTM-Saison gefeiert. Wittmann behauptete am Start die Führung und setzte sich in den folgenden Runden von seinen Konkurrenten ab.

Auch nach dem Pflichtboxenstopp und dem Wechsel von Options- auf Standardreifen blieb er im Ice-Watch BMW M4 DTM an der Spitze und brachte den 63. DTM-Sieg für BMW Motorsport und den 15. seit dem DTM-Comeback 2012 sicher ins Ziel. Der 24-Jährige drehte in 1:23,175 Minuten außerdem die schnellste Rennrunde und bescherte seinem BMW Team RMG beim Heimspiel in der Eifel den fünften Sieg im siebten Rennen des Jahres.

Marco Wittmann gewinnt 7. Lauf der DTM 2014
Marco Wittmann gewinnt 7. Lauf der DTM 2014

In der Fahrerwertung baute Wittmann seinen Vorsprung auf die Verfolger drei Rennen vor Saisonende auf 64 Zähler aus und hat nun insgesamt 120 Zähler auf dem Konto. Die bisher besten Verfolger Mattias Ekström (Audi) und Bruno Spengler (BMW) gingen in der Eifel leer aus.

Das BMW Team RMG hat in der Teamwertung dank des Sieges von Witmann und des siebten Platzes von Maxime Martin (BE, SAMSUNG BMW M4 DTM) mit 159 Punkten 67 Zähler Vorsprung auf Platz zwei. Auch bei den Herstellern belegt BMW mit 302 Punkten Rang eins.

Rennergebnis zum 7. Lauf der DTM 2014

1. Marco Wittmann /BMW Team RMG
2. Mike Rockenfeller /Audi Sport Team Phoenix
3. Edoardo Mortara/ Audi Sport Team Abt
4. Paul Di Resta /H.W.A. 1
5. Daniel Juncadella/ Mercedes Mücke Motorsport
6. Christian Vietoris/ H.W.A. 1
7. Maxime Martin/BMW Team RMG
8. Martin Tomczyk/ BMW Team Schnitzer
9. Robert Wickens/H.W.A. 2
10. Pascal Wehrlein/ H.W.A. 3
11. Adrien Tambay/ Audi Sport Team Abt
12. Bruno Spengler/ BMW Team Schnitzer
13. António Félix da Costa/BMW Team MTK
14. Joey Hand/ BMW Team RBM
15. Jamie Green/ Audi Sport Team Rosberg
16. Gary Paffett/H.W.A. 2
17. Timo Glock/ BMW Team MTK
18. Witali Petrow/ Mercedes Mücke Motorsport
19. Mattias Ekström /Audi Sport Team Abt Sportsline/ausgeschieden
20. Nico Müller/ Audi Sport Team Rosberg/ausgeschieden
21. Timo Scheider/Audi Sport Team Phoenix /ausgeschieden
22. Miguel Molina /Audi Sport Team Abt Sportsline /ausgeschieden
23. Augusto Farfus/ BMW Team RBM/ausgeschieden